Sonntag, Oktober 17, 2021
- Werbung -
StartPolizeinewsAktuelle Meldungen der Polizei Völklingen

Aktuelle Meldungen der Polizei Völklingen

Aufbruch von Getränkeautomaten durch 3 vermummte Täter

Völklingen-Ludweiler (ots) – Am frühen Montagmorgen kam es in der Völklinger Straße in Höhe des Anwesens Nr. 85 zum Aufbruch eines Getränkeautomaten. Nach Angaben von Zeugen sei gegen 04:50 Uhr ein dunkler SUV vorgefahren und zwei vermummte Personen seien ausgestiegen und hätten auf den Getränkeautomaten eingeschlagen und getreten. Der Fahrer sei ebenfalls vermummt im Wagen sitzen geblieben. Schlussendlich wurde der Automat mit mehreren Hebelansätzen aufgebrochen und neben dem darin befindlichen Bargeld auch Getränke und Tabak entwendet. Im Anschluss sei der Wagen mit den 3 Personen in Richtung Lauterbach geflüchtet. An dem Wagen sei ein Autokennzeichen für Saarlouis angebracht gewesen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 8000 Euro. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet.

Hinweise zu dem Diebstahl erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020.

++++

Trunkenheitsfahrt

Saarbrücken-Klarenthal (ots) – Zu einer Trunkenheitsfahrt kam es am Montagnachmittag gegen 17:00 Uhr im Bereich der Warndtstraße. Eine 39-jährige Frau befuhr mit ihrem schwarzen Hyundai die Warndtstraße in Richtung Großrosseln und kam aufgrund ihrer alkoholischen Beeinflussung im Bereich einer Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Warnbake. Nachdem sie am Fahrbahnrand angehalten hatte wurde sie von einem Zeugen auf den Unfall angesprochen. Dieser hatte den Eindruck, dass die Frau unter alkoholischer Beeinflussung stand und folgte der Frau, als diese sich von der Unfallstelle mit ihrem Wagen in Richtung Großrosseln entfernte.

Nachdem der Zeuge die Polizei in Völklingen informiert hatte, konnte die 39-Jährige schließlich auf einem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes in Großrosseln einer Kontrolle unterzogen werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,21 Promille. Zudem befand sich der 7-jährige Sohn der Frau im Fahrzeug. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein der Frau sichergestellt.

++++

Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen

Großrosseln-Emmersweiler (ots) – Am Montagnachmittag gegen 17:00 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen in der Rosseler Straße in Höhe des Anwesens Nr. 18. Zunächst befuhr ein 49-Jähriger mit seinem schwarzen Golf die Rosseler Straße in Richtung Landesgrenze. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem entgegenkommenden Toyota einer 64-Jährigen zusammen. Durch den Aufprall wurden beide Personen schwer verletzt (Thoraxtrauma, Prellungen) und in die umliegenden Kliniken verbracht. Die Rosseler Straße war im Rahmen der Unfallaufnahme für 3 Stunden voll gesperrt.

- Werbung -

Aktuelle Beiträge