Samstag, Februar 27, 2021

Aktuelles von der der Polizei Köllertal

Politik

FDP Saar: Schulöffnung ab dem 08.03.21 braucht ausgereiftes Hygiene- und Testkonzept

Die FDP Saar begrüßt die Bestrebungen des Bildungsministeriums, ab dem 08.03.21 auch die weiterführenden Schulen im Saarland zu öffnen....

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

Verkehrsunfall mit Flucht, Heusweiler

Am Freitag, dem 01.06.18, zwischen 10:00 Uhr u. 11:00 Uhr, kam es in Heusweiler auf dem Globus Parkplatz zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte beim Ein- oder Ausparken einen geparkten Citroen Cactus. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Örtlichkeit. Am geparkten Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 500,–Euro.

Die Polizeiinspektion Köllertal, Tel.: 06806/9100, sucht Zeugen.

 

Trunkenheitsfahrt, Riegelsberg

Am Samstag, dem 02.06.18, gegen 16:10 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle mitgeteilt, dass ein offensichtlich betrunkener Fahrzeugführer auf den Walter-Wagner-Platz in Riegelsberg gefahren sei. Bei einer anschließenden Kontrolle durch die eingesetzten Beamten konnte bei dem 54-jährigen aus Riegelsberg eine starke alkoholische Beeinflussung festgestellt werden. Zwecks Blutprobenentnahme wurde er auf die Dienststelle verbracht. Sein Führerschein wurde einbehalten.

 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Heusweiler-Holz

Am Samstag, dem 02.06.18, gegen 22:00 Uhr, wurde hiesiger Dienststelle mitgeteilt, dass in der Alleestraße in Holz, vor dem dortigen Seniorenheim, ein Gullideckel auf der Fahrbahn ausgehoben wurde. Als die Beamten an der Örtlichkeit eintrafen, konnte bereits ein VW-Golf Fahrer festgestellt werden, der kurz zuvor mit seinem Pkw gegen den ausgehobenen Gullideckel gefahren war und sich im Frontbereich einen Schaden (ca. 500,–Euro) zugezogen hatte. Wer den Gullideckel ausgehoben und ihn anschließend auf die Fahrbahn gelegt hat, konnte nicht ermittelt werden.

Die Polizeiinspektion Köllertal, Tel.: 06806/9100, sucht Zeugen.

Regionalverband Saarbrücken

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

46 neue bestätigte Coronafälle – 32 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 46 neue Coronafälle (Stand 27. Februar,...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung