Mittwoch, September 28, 2022
- Werbung -
StartRegionalLandkreis NeunkirchenAnruf eines falschen Polizeibeamten – Frau aus Merchweiler um ihre Ersparnisse gebracht

Anruf eines falschen Polizeibeamten – Frau aus Merchweiler um ihre Ersparnisse gebracht

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Bereits am Dienstag den 25.01.2022 kam es zu einem Anruf eines sogenannten falschen Polizeibeamten bei einer Frau aus Merchweiler. Der Frau wurde glaubhaft über Telefon vermittelt, dass eine Familienangehörige in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt sei und sie nun einen fünfstelligen Geldbetrag zur Abwendung einer Gefängnisstrafe benötige. Da sich die Stimme am Telefon exakt wie die einer Familienangehörigen anhörte, schenkte sie der Sache glauben. Das Telefon wurde in der Folge an eine angebliche Polizeibeamtin sowie an einen angeblichen Staatsanwalt weitergeleitet. Die Frau übergab ihre gesamten Ersparnisse an eine ihr unbekannte Person im Glauben so ihrer Familienangehörigen zu helfen.

Es entstand ein Schaden in einem höheren fünfstelligen Bereich.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass insbesondere ältere Menschen misstrauisch sein sollten, wenn vermeintliche Enkel am Telefon dringend Geld fordern.

Quelle: Polizeiinspektion Neunkirchen

Aktuelle Beiträge