Donnerstag, Juni 24, 2021

Auf der Suche nach einem Schlafplatz: 19-jähriger bricht in Gartenhäuschen ein und wird festgenommen

Politik

Lebach (ots) – Am Freitag, den 03.07.20 kam es gegen 23:20 Uhr zu einem
versuchten Einbruch in ein Gartenhäuschen in Lebach in der Straße Im Weiherchen.
Der Täter entfernte auf bisher unbekannte Art und Weise die Plexiglasscheibe der
Tür und manipulierte derart am Türschloss, dass sich die Tür nicht mehr
schließen lässt. Bei der Tatausführung wurde er von einem Nachbarn beobachtet
und gestellt. Kurz bevor die Polizei eintraf, konnte der sich Täter jedoch
losreißen und flüchtete. Der Täter (männlich, 19 Jahre, aus Lebach) wurde von
dem Zeugen eine Stunde später am Bahnhof in Lebach gesehen und von der Polizei
festgenommen. Er räumte die Tat ein und gab an, lediglich einen Schlafplatz
gesucht zu haben.

Regionalverband Saarbrücken

Landeshauptstadt plant denkmalgerechte Sanierung der Alten Brücke

Voruntersuchungen starten in den kommenden Wochen Oberbürgermeister Uwe Conradt hat am Donnerstag, 24. Juni, gemeinsam mit Dr. Georg Breitner, dem...
- Anzeige -