Mittwoch, Januar 27, 2021

Baumfällung aus Sicherheitsgründen in Erbach

Politik

SPD: Landesfeuerwehrschule muss in Saarbrücken bleiben

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken sieht einen Wegzug der Landesfeuerwehrschule aus Saarbrücken sehr kritisch, so Reiner Schwarz, Sprecher der Fraktion für...

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen

Landeshauptstadt informiert über Erstattung von Elternbeiträgen für Kitas, Freiwillige Ganztagsgrundschulen und Horte in Gebundenen Ganztagsschulen Die Elternbeiträge für Kitas, Freiwillige...

Bei FFP-2-Maskenpflicht Arbeitsschutzvorschriften nicht vergessen

Die Bundesregierung hat in ihrer Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie (22. Januar) auch eine Pflicht zum Tragen von FFP-2-Masken...

Ersatzpflanzungen für große Linde werden folgen

Die Stadt Homburg informiert:

Aus Sicherheitsgründen muss aktuell eine große Linde auf dem Vorplatz der Einsegnungshalle in Homburg-Erbach abgebaut werden. Ein in drei Metern Höhe befindlicher Druckzwiesel ist einseitig eingerissen und an einem starken Stämmling hat sich ein Schubriss gebildet. Um der Gefahr eines kompletten Versagens der Baumstatik bei starken Winden zu begegnen, hat sich die Umwelt- und Grünflächenabteilung der Stadtverwaltung dazu entschlossen, den Baum zu entnehmen. 

Da von dem Baum eine akute Gefahr ausgeht, haben die Arbeiten bereits heute Nachmittag begonnen. Sie werden vom städtischen Baubetriebshof durchgeführt und voraussichtlich morgen fortgeführt. Als Ersatz für die gefällte Linde werden mehrere Jungbäume nachgepflanzt.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband: 88 neue bestätigte Coronafälle und zwei Todesfälle

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 88 neue Coronafälle (Stand 26. Januar, 16 Uhr). Darunter...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung