Freitag, Januar 22, 2021

Berauscht, ohne Führerschein, mit falschen Versicherungskennzeichen und Rauschgift unterwegs

Politik

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Grüne fordern von der Landesregierung Maßnahmen zum Erhalt alter PV-Anlagen

Die jüngste EEG-Reform auf Bundesebene die Gefahr, dass alte PV-Anlagen sich künftig nicht mehr rechnen und stillgelegt werden, obwohl...

Europaminister Peter Strobel: Das Saarland feiert die deutsch-französische Freundschaft!

Peter Strobel, ministre des affaires européennes : Le Land Sarre célèbre l'amitié franco-allemande! Am 22. Januar 1963 haben Deutschland und...

Saarbrücken/Spiesen-Elversberg. Am Freitag, dem 06. November 2020, fiel einem Kommando des Verkehrsdienstes Ost ein Kleinkraftrad in Spiesen-Elversberg auf. Gegen den Fahrer, der gegen eine Vielzahl von Vorschriften verstieß, wird nun ermittelt!

Bei der Kontrolle um 19:50 Uhr in der Hauptstraße stellte sich heraus, dass der 26-jährige Neunkircher nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins ist und auf dem Kleinkraftrad ein falsches Kennzeichen angebracht war. Im Verlauf der weiteren Kontrolle stellten die Beamten der Verkehrspolizei fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Einsatzkräfte bei dem Mann geringe Mengen Marihuana und Amfetamin.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband reduziert Elternbeiträge der Kindertagespflege für Januar

Analog zu den Kindertageseinrichtungen werden zwei Drittel erstattet Der Regionalverband Saarbrücken reduziert analog zu den Regelungen, die für die Kindertageseinrichtungen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung