Freitag, Januar 22, 2021

Blieskasteler Seniorenbeirat hat sich neu konstituiert

Politik

Saarländische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie um weitere zwei Wochen verlängert

Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz im Saarland umgesetzt Die saarländische Landesregierung hat in der heutigen Ministerratsrunde beschlossen, dass die „Verordnung zur Bekämpfung...

Sulzbach ist gerüstet: Stadtratssitzungen könnten digital stattfinden

von Anne Allenbach Der Sulzbacher Stadtrat ist für den Notfall gewappnet. Schon im Dezember hatte das Gremium den Grundsatzbeschluss gefasst,...

Astrid Schramm: Leerstände bekämpfen

- Landesregierung muss mit Bayern über Mietpreise in der Saarbrücker Diskonto-Passage sprechen Angesichts des zunehmenden Leerstands in der Saarbrücker Innenstadt...

Auf der Grundlage einer neuen Satzung, in der die Rechte des Seniorenbeirates erweitert und die Zahl seiner Mitglieder erhöht worden war, hatte der Stadtrat Ende letzten Jahres die Mitglieder des neuen Seniorenbeirates für die nächsten 5 Jahre berufen. In der konstituierenden Sitzung dankte der für Seniorenangelegenheiten zuständige Beigeordnete der Stadt, Guido Freidinger, den Mitgliedern für ihre Bereitschaft, ehrenamtlich im Beirat mitzuwirken. In seiner Begrüßung betonte er, dass der neue Stadtrat und der Bürgermeister ausdrücklich eine stärkere Bürgerbeteiligung anstreben. So wichtig diese ehrenamtliche Mitwirkung einerseits auch sei, so sei sie doch andererseits keineswegs selbstverständlich. Gerade mit Blick auf die anstehende Neugestaltung der Blieskasteler Innenstadt, die Neuregelung des Parkens, die Barrierefreiheit der Innenstadt aber auch die Erarbeitung der Stadtteil- Entwicklungskonzepte, komme dem Rat und der Erfahrung der älteren Menschen in der Stadt und den Stadtteilen eine besondere Bedeutung zu. Anschließend verpflichtete der Beigeordnete die Mitglieder des Seniorenbeirates und händigte ihnen ihre Urkunden aus.
Als wichtigster Tagesordnungspunkt erfolgte danach die satzungsgemäße Wahl des Vorstandes des Seniorenbeirates. Gewählt wurden Heinz Schöndorf als erster Vorsitzender (7.v.re), Dr. Arno Högel als sein Stellvertreter (4.v.re) und Steffi Richter-Schneider als Schriftführerin (Bildmitte, vorne). Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.
Die Beiratsmitglieder diskutierten dann noch weitere mögliche Schwerpunkte ihrer zukünftigen Arbeit. Dazu gehörten die geplante Seniorenresidenz in Niederwürzbach, Angebote zur Verbesserung der Senioren-Fitness und Senioren-Gesundheit, spezielle Fördermöglichkeiten für seniorengerechtes Wohnen, ein barrierefreies Stadtmuseum für Blieskastel und die Gefahrensituation durch rücksichtslose Autofahrer in der Von-der-Leyen-Straße aber auch die Betreuung und Integration insbesondere von älteren Menschen mit Migrationshintergrund. Weitere Themen sollen in den nächsten Sitzungen gesammelt werden. Der Seniorenbeirat trifft sich regelmäßig ca. drei- bis viermal jährlich. Die nächste Sitzung soll am Mittwoch, dem 29. April 2020 um 9.00 Uhr in den Räumen der Lebenshilfe in Blieskastel stattfinden. Die Sitzungen des Beirates sind öffentlich.

Regionalverband Saarbrücken

Deutsch-französischer Tag 2021:

Saarbrücken und Nantes fordern offene Grenzen und tauschen sich über Zukunftsprojekte aus Anlässlich des deutsch-französischen Tags 2021 haben sich Oberbürgermeister Uwe...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung