Samstag, Februar 27, 2021

Bliesmengen-Bolchen: Pick-up Truck verursacht schweren Unfall mit drei Motorrädern

Politik

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

Mandelbachtal (ots) – Am 03.07.2020 gegen 14:00 Uhr ereignete sich bei
Bliesmengen-Bolchen ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten
Motorradfahrern und einem flüchtigen PKW. Eine Gruppe von drei Motorradfahrern
befuhr die L 238 aus Ormesheim kommend in Richtung Bliesmengen-Bolchen. Auf
abschüssiger gerader Strecke wollte die Gruppe einen Pick-up Truck überholen und
scherte nach links aus, als der Pick-up den Blinker links zum Abbiegen in ein
Grundstück setzte. Der erste Motorradfahrer bremste sodann und brach das
Überholen ab. Der Motorradfahrer dahinter konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen,
fuhr auf den ersten Motorradfahrer auf und der dritte Motorradfahrer konnte
ebenso nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den zweiten Motorradfahrer
auf. Zwei Motorradfahrer stürzten und verletzten sich schwer. Der erste
Mo-torradfahrer kam nicht zu Fall. Der Pick-up Truck setzte seine Fahrt
unvermindert Richtung Bliesmengen Bolchen fort. Von diesem ist kein Kennzeichen
oder Fahrerbeschreibung bekannt. Die Motorradfahrer wurden in die Uni-Klinik
Homburg sowie Winterbergklinik verbracht. Rettungshubschrauber Christoph 16 war
ebenso vor Ort. Die Motorräder hatten jeweils Totalschaden. Hinweise bzgl. dem
flüchtigen Pick-up Truck und Unfallhergang bitte an die Polizei Homburg, Tel.
06841-1060.

Regionalverband Saarbrücken

Sei hier Gast: Digitales Kulturprojekt in der Q.lisse!

Best of "Sei hier Gast!" - eine Reise durch die Welt der Musicals!  Die Musik- und Schaubühne einzig.ART.ich e.V. produziert...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung