Donnerstag, März 4, 2021

Brand im Alten- und Pflegeheim St. Anna in Sulzbach / Neuweiler

Politik

Weiter Aussetzung des grenzüberschreitenden ÖPNV

Der grenzüberschreitende ÖPNV zwischen dem Départment Moselle und dem Saarland bleibt vorerst weiterhin ausgesetzt. Hintergrund ist die gestern verlängerte Corona-Schutz-Verordnung...

Oskar Lafontaine: Corona-Beschlüsse widersprüchlich und unbrauchbar

Wirtschaftliche Existenzen werden weiter vernichtet Oskar Lafontaine: „Das Ergebnis der Beratung der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten ist widersprüchlich und unbrauchbar....

Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 3. März

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder fassen folgenden Beschluss: Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der...

Sulzbach / Neuweiler: Am Samstag, den 09.06.2018 wurde gegen 05:25 Uhr die Feuerwehr sowie die Polizei über einen Brand im Alten- und Pflegeheim St. Anna in Sulzbach Neuweiler informiert. Im Putzraum im Keller des Gebäudes kam es im Bereich eines Wäschetrockners zu einem Brand. Durch die entstandene Rauchentwicklung wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst und die Feuerschutztüren automatisch geschlossen. Die Feuerwehr konnte den Brand zügig löschen und das Gebäude durchlüften. Durch die geschlossenen Feuerschutztüren wurde eine größere Ausbreitung des Rauches im Gebäude verhindert.

Insgesamt mussten 12 der ca. 140 Bewohner des Alten- und Pflegeheim aus dem Keller- und Erdgeschoss evakuiert werden. Diese und weitere Bewohner wurden vor Ort durch die Mitarbeiter und die Feuerwehr betreut und versorgt. Verletzt wurde durch den Brand und die Rauchentwicklung niemand. Im Anschluss konnten alle Bewohner in ihre Wohnbereiche zurückkehren.

Im Bereich des Putzraumes kam es durch den Brand zu einem Sachschaden.

Im Einsatz befanden sich die Polizei Sulzbach, mehrere Rettungskräfte sowie die Feuerwehren aus Sulzbach, Altenwald und St. Ingbert mit insgesamt 11 Fahrzeugen und ca. 60 Mann.

Wie es zu dem Brand im Putzraum kam, wird derzeit noch durch Brandermittler der Polizei untersucht.

Regionalverband Saarbrücken

Trickdiebstahl zum Nachteil einer 87-Jährigen

Riegelsberg (ots) - Zu einem Trickdiebstahl kam es am Mittwochnachmittag gegen 13:45 Uhr im Tannenweg. Eine bislang unbekannte Frau...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung