Dienstag, April 20, 2021

CDU Wiesbach: Ein Zebrastreifen vor dem Landheim ist aus Gründen der Verkehrssicherheit notwendig

Politik

Die CDU Wiesbach will einen aus Gründen der Verkehrssicherheit einen Zebrastreifen auf Höhe des Landheims – wie auf der Fotomontage dargestellt. (Fotomontage: Rita Woll-Bost)

Wiesbach. Die CDU Wiesbach hält einen Zebrastreifen in der Hauptstraße auf Höhe des Landheims aus Gründen der Verkehrssicherheit für notwendig. Den entsprechenden Antrag hat die CDU-Fraktion für die nächste Ortsratssitzung eingereicht.

Die Renovierung und Neunutzung des Landheims als Wohn- und Ärztehaus sowie die Anlage eines Parkplatzes auf der gegenüberliegenden Straßenseite hätten die Verkehrssituation in diesem Straßenabschnitt grundlegend geändert, führte Edith Monz-Schwarz von der CDU Wiesbach aus. Fußgänger würden jetzt verstärkt hier die Straßenseite wechseln um vom Parkplatz und der in der Nähe gelegenen Bushaltestelle zu den Arztpraxen im Landheim zu gelangen und umgekehrt. „Die Anlage eines Zebrastreifens würde in diesem Straßenbereich mehr Verkehrssicherheit bedeuten“, erklärte Monz-Schwarz abschließend. Der Antrag beinhaltet, dass der Ortsrat die Gemeinde Eppelborn bittet, zu prüfen, ob ein Zebrastreifen vor dem Landheim angelegt werden könne.

Regionalverband Saarbrücken

Nach Landfriedensbruch am St. Johanner Markt – Polizei richtet Hinweisportal ein

Quelle: Polizei Saarbrücken (ots) Nach den Vorkommnissen von Samstag auf Sonntag (17/18.04.2021) auf dem Saarbrücker St. Johanner Markt hat die Polizei ein...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung