StartFeatureCRONOFOBIA feiert in Saarbrücken im Spielfilmwettbewerb des Max Ophüls Preis seine Deutschland-Premiere

CRONOFOBIA feiert in Saarbrücken im Spielfilmwettbewerb des Max Ophüls Preis seine Deutschland-Premiere

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Michael Suter (Vinicio Marchioni) ist ein mysteriöser, eigenbrötlerischer Mann, permanent in Bewegung und auf der Flucht vor sich selbst. Den Tag über reist er durch die Schweiz, in seinem anonymen weissen Transporter. In der Nacht beobachtet er heimlich das Leben von Anna (Sabine Timoteo), einer rebellischen Frau, die ein grosses Trauma zu überwinden versucht.

Als die Frau seine Obsession für sie entdeckt, entspinnt sich eine eigenwillige Form von Intimität zwischen den beiden, die bald in eine zärtlich-verstörende Beziehung mündet. Aber das zerbrechliche Gleichgewicht ist bedroht von einem dunklen Geheimnis…

CRONOFOBIA

Regie: Francesco Rizzi, CH 2018, dt. Erstaufführung

Produktion: Imagofilm Lugano in Koproduktion mit RSI Radiotelevisione svizzera und SRG SSR, 8horses und Teleclub.

Cast: Vinicio Marchioni (SUTER), Sabine Timoteo (ANNA), Leonardo Nigro (CHRISTOPH) u. a.

CRONOFOBIA hatte seine Weltpremiere beim Tallinn Black Nights Film Festival PÖFF 22 (JurySpecial Prize (First Feature) 2018.

CRONOFOBIA Vorstellungen

17.01.2018, Do, 21:30, CineStar 1, mit dt UT

18.01.2018, Fr, 10:00, CineStar 5, engl. UT

18.01.2018, Fr, 21:00, Camera Zwo, mit dt UT

19.01.2018, Sa, 12:45, CineStar 3, mit dt UT

20.01.2018, So, 17:30, CineStar 8, mit dt UT

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge