Donnerstag, August 18, 2022
- Werbung -
StartFeatureDeutschlands bester Premiumwanderweg 2022 außerhalb der Alpen ist in Losheim am See

Deutschlands bester Premiumwanderweg 2022 außerhalb der Alpen ist in Losheim am See

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Der Losheimer „Felsenweg“ erreicht 100 Erlebnispunkte und ist damit der beste Premiumwanderweg deutschlandweit außerhalb der Alpen

Losheim am See – Im Mai 2005 beginnt die Erfolgsgeschichte des beliebten Losheimer Wanderweges mit der Eröffnung des „Felsweges“, der seinen Namen der reizvollen Routenführung entlang und über faszinierende Felsformationen zwischen Scheiden und Waldhölzbach verdankt. Der Felsenweg war zu diesem Zeitpunkt der erste Premiumwanderweg im Saarland und in Rheinland-Pfalz und gleichzeitig mit damals 73 Erlebnispunkten der Premiumwanderweg in Deutschland mit der höchsten Zahl an Erlebnispunkten. Gleichzeitig wurde er im September 2005 in Düsseldorf zum Schönsten Wanderweg des Jahres in Deutschland gekürt. Im ersten Jahr kamen mehr als 500 Wanderer pro Woche – Startschuss für einen echten Wanderboom im Saarland.

Als nächste Wege entstanden in der Gemeinde sowie der Region im Jahr 2006 die Stausee-Tafeltour, die Saarschleife-Tafeltour und der Schluchtenpfad und ab 2007 jährlich weitere Premiumwanderwege. Alle Wege waren und sind sehr erfolgreich und erschließen durch ihr hochwertiges Konzept große touristische Zielgruppen und Naherholungssuchende. Wichtige Partner waren das saarländische Wirtschaftsministerium und die Saarschleifenland Tourismus GmbH, die beide sowohl die Finanzierung als auch das Marketing aktiv unterstützten. Ohne sie wäre die Realisierung der Wege nicht möglich gewesen. Im Jahr 2007 wurde der Saar-Hunsrück-Steig als Fernwanderweg eröffnet und das gleichnamige Wanderbüro mit Sitz in Losheim am See gegründet. 2009 entstand die Marke Traumschleifen Saar-Hunsrück und im Jahr 2012 die Premium-Wanderregion Saar-Hunsrück mit dem Saar-Hunsrück-Steig und 111 Traumschleifen.

In den letzten drei Jahren wurde das Wanderangebot in der Region um Traumschleifchen ergänzt, sodass auch kurze attraktive Rundwanderungen möglich sind. Der Felsenweg wurde ständig weiterentwickelt und der Leitweg für die Entwicklung der Premiumwanderwege im Südwesten. Bei jeder der im Abstand von drei Jahren durchgeführten Nachzertifizierungen hat sich der Weg deutlich verbessert.

„Anfang Juni dieses Jahres stand die nächste Nachzertifizierung unseres beliebtesten Wanderweges an und wir waren hoch motiviert, den Felsenweg durch Aufwertungsmaßnahmen erneut an die Spitze der deutschen Premiumwanderwege zu bringen“, erklärt Bürgermeister Helmut Harth. „Im Vorfeld wurde der Weg deshalb auf knapp 20 Prozent der Strecke umgelegt, um eine noch attraktivere Streckenführung zu ermöglichen. So erhöhte sich der Pfadanteil, der für Wanderfreunde immer besonders spannend ist. Hinzu kamen weitere Infotafeln, hochwertige Sitzgelegenheiten und eine idyllisch gestaltete Verpflegungsstation. Durch diese Optimierungen hat sich der Weg von zuletzt 96 auf jetzt 100 Erlebnispunkte verbessert. Damit schließt sich der Kreis. Der Felsenweg ist jetzt wieder der Premiumweg Nr. 1 in Deutschland mit der höchsten Punktezahl aller Wege außerhalb der Alpen.“

Baerenfelsen Foto MSimaitis
Bärenfelsen – Foto M. Simaitis

Der Losheimer Bürgermeister sieht in dieser hervorragenden Auszeichnung das Engagement aller Akteure bestätigt und freut sich über das fantastische Ergebnis: „Von Herzen möchte ich Danke sagen bei allen, die sich mit viel Herzblut in den zurückliegenden sechs Monaten dafür engagiert haben, um unseren Felsenweg 2022 wieder zu Deutschlands bestem Wanderweg zu machen. Alle Beteiligten haben in einem gemeinschaftlichen Arbeitsprozess die Verbesserungen geplant und umgesetzt. Es ist ihr Verdienst, dass wir uns nun über diese großartige Auszeichnung freuen dürfen. Wichtigster Akteur war der Losheimer Förster Ralf Simon mit seinem Team. Genannt werden sollten auch die Eigenbetriebsmitarbeiter Swen Deutsch als Wegewart, Jürgen Lauer und Isabelle Stachel. Außerdem ein ganz besonderes Dankeschön an Achim Laub, der als einer der Gründerväter der Premiumwanderwege in der ganzen Region, den Wandertourismus in Losheim am See entscheidend mitgeprägt hat und uns bis zum heutigen Tag beratend zur Seite steht. Auch dieses Mal hat er wieder in einer gemeinsamen Wanderung wertvolle Optimierungsvorschläge eingebracht. Ich bin überzeugt davon, dass diese Auszeichnung des Felsweges sowie die parallele Auszeichnung des Saar-Hunsrück-Steiges für überregionales Aufsehen sorgt und der hohe Aufwand durch weitere Wandergäste sich mehr als rechnet und gleichzeitig dem Wohn- und Freizeitwert unserer Bürgerinnen und Bürger zugutekommt.“

Die offizielle Auszeichnung des Felsenweges durch das Deutsche Wanderinstitut findet im Rahmen der offiziellen Begrüßung beim Draussen am See-Outdoorfestival am Samstag, den 25. Juni 2022, um 13.30 Uhr im Beisein von Ministerpräsidentin Anke Rehlinger statt.

Quelle: Gemeinde Losheim am See

Aktuelle Beiträge