Dienstag, April 20, 2021

Die Polizei Völklingen informiert

Politik

Verkehrsunfallflucht in Geislautern

Völklingen-Geislautern (ots) – Am Sonntagmorgen gegen 03:30 Uhr befuhr ein bislang Unbekannter mit einem getunten Smart Fortwo die Ludweilerstraße in Völklingen-Geislautern in Fahrtrichtung Innenstadt. In Höhe des Anwesens 139 verlor der Fahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit zwei am rechten Fahrbahnrand geparkten Fahrzeugen. An allen Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallverursacher flüchtete nach dem Unfallgeschehen in Richtung Innenstadt Völklingen, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. An der Unfallörtlichkeit konnten durch die Polizei eine Vielzahl von Karosserieteilen, die dem Unfallverursacher zuzuordnen sind, beschlagnahmt werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der
Polizeiinspektion Völklingen unter 06898-2020 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfallflucht in Heusweiler

Heusweiler (ots) – Am Samstagabend gegen 23:45 Uhr befuhr ein unbekannter Verkehrsteilnehmer die Trierer Straße in Heusweiler in Fahrtrichtung Lebach. In Höhe des Anwesens 71 kam der Fahrzeugführer aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit zwei geparkten Fahrzeugen.
An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Nach dem Unfallgeschehen flüchtete der Unfallverursacher von der Örtlichkeit ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Durch die aufnehmenden Beamten konnten am Unfallort Karosserieteile des Unfallverursachers als Beweismittel beschlagnahmt werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Völklingen unter 06898-2020 entgegen.

Verkehrsunfallflucht

A 620, AS Völklingen-City (ots) – Am Samstag gegen 01:15 Uhr kam es auf der A 620 in Höhe der Anschlussstelle Völklingen-City zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Ein 31-jähriger Mann aus Bous befuhr mit seinem Audi die A 620 in Fahrtrichtung Saarbrücken. Kurz vor der Anschlussstelle Völklingen-City scherte ein anderer Verkehrsteilnehmer nach einem Überholvorgang zu früh wieder vor dem Audi ein. Der Audi-Fahrer musste, um eine Kollision zu vermeiden, nach rechts ausweichen, wobei dieser die rechte Schutzplanke streifte. Der Unfallverursacher verlangsamte kurzzeitig seine Geschwindigkeit, flüchtete dann jedoch von der Unfallörtlichkeit. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen silbernen Kombi mit Saarbrücker-Kreiskennzeichen gehandelt haben.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Völklingen unter 06898-2020 entgegen.

Regionalverband Saarbrücken

Nach Landfriedensbruch am St. Johanner Markt – Polizei richtet Hinweisportal ein

Quelle: Polizei Saarbrücken (ots) Nach den Vorkommnissen von Samstag auf Sonntag (17/18.04.2021) auf dem Saarbrücker St. Johanner Markt hat die Polizei ein...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung