Mittwoch, Februar 24, 2021

Dr.-Ing. Rainer Jork aus Radebeul verstorben

Politik

Funk und Wagner: Irritation über Äußerungen der Bildungsministerin zu Schulöffnungen am 8. März

Christine Streichert Clivot (Foto: MBK Christian Hell) Die Bildungsministerin hat die Öffnung der weiterführenden Schulen gestern offiziell verkündet und in...

Markus Uhl MdB: “Wir brauchen grenzüberschreitenden Strategien statt harte Grenzschließungen“

Das saarländische Vorstandsmitglied der Deutsch-Französischen Parlamentarischen (DFPV) Markus Uhl MdB unterstützt eine Erklärung von Mitgliedern des Vorstands der Deutsch-Französischen...

FDP: Saarland braucht Öffnung / Blick auf Rheinland-Pfalz notwendig

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, mindestens dieselben Branchen wie Rheinland-Pfalz zu öffnen. Gleichzeitig muss die Landesregierung endlich...

St. Ingbert trauert um den ehemaligen Vorsitzenden des Städtepartnerschaftskomitees

Dr.-Ing. Rainer Jork (Foto: Christa Strobel)

Dr. Rainer Jork hat im Jahr 2004 im Auftrag des Stadtrates von Radebeul das Städtepartnerschaftskomitee Radebeul gegründet.

Über zehn Jahre lang war er der Vorsitzende und hat sich überaus engagiert um die Pflege der Städtepartnerschaften gekümmert. Es war ihm immer ein großes Anliegen, die Städtepartnerschaften nicht nur auf die offiziellen Vertreter der Stadt zu beschränken, sondern immer auch die jeweiligen Bürgerinnen und Bürger mit einzubeziehen.

Er war der Initiator einer großen Spendenaktion, die in Radebeul anlässlich des Brandes der St. Ingberter Kirche St. Josef ins Leben gerufen wurde.

Auch nach seiner Zeit als Vorsitzender des Städtepartnerschaftskomitees blieb er aktiv im Bereich der Städtepartnerschaften. Viele persönliche Freundschaften haben sich dadurch entwickelt. Darüber hinaus hat er zahlreiche soziale Projekte gefördert. Dr. Jork wurde wegen seiner freundlichen, zurückhaltenden und ausgeglichenen Art geschätzt und ist sich stets treu geblieben. Mit seiner Persönlichkeit war er für Viele ein Vorbild.    

Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer würdigte das Engagement von Dr. Rainer Jork: “Ich habe Dr. Jork 1990, in Zeiten der Wende, persönlich kennen und schätzen gelernt. Er hat sich um unsere Städtepartnerschaft verdient gemacht und nach der Wiedervereinigung viele Jahre als Abgeordneter im Deutschen Bundestag gewirkt. Dr. Jork hat sich stets dem Wohle unseres Landes verpflichtet gefühlt.”

Dr. Rainer Jork verstarb am 23. Juli 2020 im Alter von 80 Jahren.

Foto: Christa Strobel

Regionalverband Saarbrücken

61 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 61 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall –19 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung