Dienstag, Juli 5, 2022
- Werbung -
StartSportDynamo Dresden beurlaubt Alexander Schmidt

Dynamo Dresden beurlaubt Alexander Schmidt

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Co-Trainer Ferydoon Zandi übernimmt Trainingsleitung 

Die SG Dynamo Dresden hat Cheftrainer Alexander Schmidt mit sofortiger Wirkung freigestellt. Sportgeschäftsführer Ralf Becker informierte den 53-Jährigen am Dienstagmorgen in einem persönlichen Gespräch über die Entscheidung des Vereins. Bis auf Weiteres wird Co-Trainer Ferydoon Zandi die Zweitliga-Mannschaft der SGD zusammen mit seinem Team auf die bevorstehende Auswärtspartie am Sonntag, um 13.30 Uhr, beim SV Werder Bremen vorbereiten. Ralf Becker, Sportgeschäftsführer der SG Dynamo Dresden, sagt: „Dieser Schritt ist uns wirklich nicht leichtgefallen. Aber wir befinden uns aktuell in einer sportlich schwierigen Situation. Die Spiele in diesem Jahr sind nicht so gelaufen, wie wir uns das alle gewünscht hätten. Und auch wenn wir prinzipiell vom eingeschlagenen Weg vollkommen überzeugt sind, erhoffen wir uns von einer Veränderung auf der Cheftrainerposition in dieser kritischen Phase der Saison einen zusätzlichen Schub im Kampf um den Klassenerhalt.“ Nach der 0:1-Heimniederlage am Samstagabend gegen den SV Darmstadt 98 steht die Sportgemeinschaft auf dem 14. Tabellenrang der 2. Bundesliga mit einem Zähler Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz, den im Moment der F.C. Hansa Rostock bekleidet. „Alex gebührt für das, was er für Dynamo geleistet hat, ein riesengroßer Dank. Vom ersten Tag an ist er seine Aufgaben mit unglaublich viel Leidenschaft, Willen und Energie angegangen und hat dadurch auch einen großen Anteil an der Rückkehr in die 2. Bundesliga als Drittligameister. Für seinen weiteren Weg wünsche ich ihm sowohl beruflich als auch persönlich nur das Beste“, erklärt Ralf Becker. Alexander Schmidt hatte am 26. April 2021 das Amt des Cheftrainers bei der SG Dynamo Dresden übernommen und zunächst einen Vertrag bis 30. Juni 2021 unterschrieben. Dieser wurde, nachdem der Übungsleiter die Sportgemeinschaft mit fünf Siegen und einem Unentschieden im Saisonendspurt 2020/21 zum Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga geführt hatte, im Mai 2021 um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert. In 33 Pflichtspielen unter seiner Verantwortung als SGD-Cheftrainer stehen 14 Siege, sechs Unentschieden und 13 Niederlagen zu Buche.

Quelle: SG Dynamo Dresden 

- Werbung -

Aktuelle Beiträge