Freitag, März 5, 2021

Ein Schwerverletzter bei Unfall in Heusweiler

Politik

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

DIE LINKE: Hartz-IV-Beziehende brauchen kostenfreie FFP2-Masken oder alternativ Mehrbedarfs-Zuschlag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert in der Corona-Pandemie regelmäßig kostenlose FFP-2-Masken für Hartz-IV-Beziehende und Geringverdienende oder alternativ 129...

Simons: Saar Bildungsministerium wird von eigener Untätigkeit überrascht

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 04.03.2021 – Nach den jüngsten Diskrepanzen hinsichtlich der Verkündung von Schulöffnungen...

Am 19.12.2018 ereignete sich in der Holzer Straße in Heusweiler gegen 09:28 Uhr eine Verkehrsunfallflucht mit schwerverletzter Person. Der unbekannte Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw Toyota Corolla die Holzer Straße und bog nach links auf einen Feldwirtschaftsweg ab, ohne den Vorrang des entgegenkommenden Fahrzeuges Renault Modus zu beachten. Es kam zur Kollision, wodurch beide Fahrzeuge auf die angrenzende Wiese geschleudert wurden. Der Unfallverursacher flüchtete im Anschluss fußläufig von der Unfallörtlichkeit. Die 18- jährige Unfallbeteiligte wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Durch den Unfall wurde die Unfallbeteiligte schwer verletzt.

Wer Hinweise geben kann, soll sich bitte mit dem Polizeirevier Köllertal unter der Tel. 068069100 in Verbindung setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Gewerbegrundstück in Neuweiler ist Thema im Stadtrat am 18. März

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 18. März 2021 um 17 Uhr im Sportzentrum in Sulzbach können sich die Bürgerinnen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung