Dienstag, März 9, 2021

Einbruch in ein dreistöckiges Einfamilienhaus in Homburg

Politik

FDP Saar fordert das flächendeckende Impfen in Arztpraxen

Dr. Helmut Isringhaus, stellvertretender Landesvorsitzender der FDP Saar und gesundheitspolitischer Sprecher: “Das Impfen in Arztpraxen muss dringend umgesetzt werden,...

LSU im Gespräch mit Tobias Hans:

v.l.: Ministerpräsident Tobias Hans und LSU-Bundesvorsitzender Alexander Vogt (Bildquelle: Konrad Bauer, LSU Bundesverband) Ministerpräsident sieht Schutz sexueller Identität in der...

FDP fordert die sofortige Einführung der digitalen Gesundheitsakte

mit Dokumentation von Corona-Tests und Impfungen! Die digitale Gesundheitsakte (ePA) soll schon seit Jahren eingeführt werden. Bisher ist nur in...

Hombug (ots) – Am 14.01.2021 wurde gegen 11:45 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Lerchenstraße in Homburg eingebrochen. Die Einbrecher gingen vom Hauseingangsbereich in den Garten des Anwesens und hebelten dort eine Kellertür des Hauses auf. Im Anschluss hatten die Täter freien Zugang zu allen Räumlichkeiten des dreistöckigen Anwesens, welche von den Tätern alle durchsucht wurden. Nach bisherigem Kenntnisstand wurden diverse Schmuckstücke entwendet.
Auf einer vom Hauseigentümer angebrachten Videoüberwachungsanlage sind drei männliche Täter zu sehen, welche zur Tatzeit das Grundstück betraten.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat bzw. Angaben zu der Tat machen kann, wird gebeten, sich umgehend bei der Polizei Homburg zu melden (06841/1060).

Regionalverband Saarbrücken

CORONA: Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zehn neue bestätigte Coronafälle – Eine weitere Mutation gemeldet Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute zehn neue Coronafälle (Stand 08....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung