Donnerstag, Februar 25, 2021

Einbruch in Schmelz mit Täterfestnahme

Politik

Modellprojekt zur Verimpfung in den Hausarztpraxen

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie hat gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), der Ärztekammer und dem...

Dennis Lander: Unabhängigkeit der Staatsanwaltschaften stärken

Landesregierung sollte Widerstand gegen die Pläne der Bundesjustizministerin aufgeben Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert die Landesregierung auf, ihren Widerstand...

FDP: Landesregierung muss endlich nachvollziehbares Öffnungskonzept für alle Branchen vorlegen

Die FDP Saar fordert die Landesregierung auf, endlich ein transparentes Öffnungskonzept für alle Branchen nach klaren Kriterien vorlegen.Dazu die...

Die Polizei informiert:

Ermittlungserfolg der Polizeiinspektion Lebach

Schmelz (ots) – Ein 18jähriger aus Schmelz konnte am 27.08.2020 nach einem
nächtlichen Einbruch in ein Telekommunikationsfachgeschäft in 66839 Schmelz noch
in der gleichen Nacht durch die Polizei festgenommen werden. Dabei führte er das
Diebesgut noch mit sich.

Gegen den Beschuldigten wurden beim Kriminaldienst der Polizeiinspektion Lebach
bereits weitere Ermittlungsverfahren wegen Einbruch geführt.

Am Donnerstag, 28.08.2020, wurde der Beschuldigte dem Bereitschaftsgericht
Saarbrücken vorgeführt. Es erging ein Untersuchungshaftbefehl, der 18jährige
wurde anschließend der JVA Ottweiler zugeführt.

Regionalverband Saarbrücken

13-Jährige aus Kleinblittersdorf vermisst

Foto: Polizei Kleinblittersdorf (ots) - Die 13-jährige Ayleen G. aus Kleinblittersdorf wird seit dem 20. Februar 2021 vermisst. Zuletzt gesehen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung