StartFeatureErfolgreiche Förderung für Schloss Dagstuhl: Ein Meilenstein für den Forschungsstandort Saarland

Erfolgreiche Förderung für Schloss Dagstuhl: Ein Meilenstein für den Forschungsstandort Saarland

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Wirtschafts- und Innovationsminister Jürgen Barke gratuliert dem Schloss Dagstuhl – Leibniz-Zentrum für Informatik (LZI) in Wadern zur erfolgreichen Evaluierung und positiven Förderentscheidung. „Ein toller Erfolg für das LZI und den gesamten Forschungsstandort Saarland! Das LZI ist ein unverzichtbares Element des Informatikschwerpunktes im Saarland und spielt eine wesentliche Rolle für die überregionale und internationale Sichtbarkeit dieses Standorts“, so Barke.

Der Ausschuss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) von Bund und Ländern ist heute der Empfehlung des Senats der Leibniz-Gemeinschaft gefolgt und hat der Weiterführung der gemeinsamen Förderung von Schloss Dagstuhl einstimmig zugestimmt. Grundlage dieser Entscheidung ist die äußerst erfolgreiche unabhängige wissenschaftliche Evaluierung des LZI.

Die GWK würdigte die exzellenten Veranstaltungsformate, die weltweite Reputation genießen, sowie die bibliographische Datenbank dblp als wichtigste Bibliographiedatenbank für Informatik und die einzigartigen Open Access Publishing Services des LZI. Hervorgehoben wurde auch der Umgang mit den Herausforderungen der Pandemie und das annähernde Erreichen der Teilnehmerzahlen vor der Pandemie.

Das LZI leistet mit seinem hoch angesehenen Angebot als Forschungsinfrastruktur einen herausragenden Beitrag zur Vernetzung der informatischen Fachgemeinschaft. Seit der letzten Evaluierung vor sieben Jahren hat das LZI weiter an Bedeutung gewonnen und sich zu einer noch stärker international renommierten Einrichtung entwickelt. Die hervorragende Leitung des LZI sowie die kompetente und serviceorientierte Unterstützung durch die Beschäftigten von Schloss Dagstuhl wurden ebenfalls positiv hervorgehoben.

Schloss Dagstuhl empfängt Wissenschaftler aus aller Welt im nördlichen Saarland, um neueste Forschung in der Informatik im Rahmen von Fachtagungen und Seminaren zu diskutieren. Jährlich nehmen etwa 3.000 Wissenschaftler, davon etwa dreiviertel aus dem Ausland, an den Veranstaltungen teil. Seit 2005 gehört das LZI zur Leibniz-Gemeinschaft.

Die Finanzierung von jährlich knapp 3,4 Millionen Euro erfolgt im Rahmen der gemeinsamen Forschungsförderung von Bund und Ländern. Das Saarland trägt davon jährlich rund 300.000 Euro.

Minister Barke betont die Bedeutung des LZI für die saarländische Innovationsstrategie und den Schlüsselbereich „Digitalization and AI“: „Durch sein Wirken ist das Schloss Dagstuhl – und damit auch ein Stück weit das Saarland – in der internationalen Fachwelt der Informatik bekannt, vom Silicon Valley bis nach China und Japan.“

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com