StartFeatureErich Kipper und die Mode

Erich Kipper und die Mode

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

HEUTE SCHREIB‘ ICH EINE ODE
AUF DER FRAU LIEBSTES THEMA: MODE ⁉
VERSUCH‘ DAS GANZE ZU VERSTEHN,
HAB‘ SCHON MAL SHOPPING – QUEEN GESEHN.
DAS BRACHTE MICH NICHT WIRKLICH WEITER,
WERD‘ BEI MODE NICHT GESCHEITER.
UNS MÄNNERN WAR SIE FRÜHER FREMD:
DER BINDER PASSTE NIE ZUM HEMD,
DIE JACKENÄRMEL WAR’N ZU KURZ,
ZU FARBEN GRELL DER LENDENSCHURZ,
KNIESTRÜMPF‘, WO MAN SOCKEN BRAUCHTE,
DIE FRAU UNS GLEICH ZUSAMMENSTAUCHTE.
MEPHISTOSCHUHE – LETZTER SCHREI
(VIELLEICHT EHER DER DRITTLETZTE) WAR’N MODISCH AUCH NICHT EINWANDFREI.
DANN KÖNNT DER MODE MAN(N) ENTFLIEHEN,
UM JEANS UND PARKA ANZUZIEHN,
ALS SCHUHWERK WAR DIE ‚ TRAMPER ‚ IN,
MIT LEDERFRANZEN IMMERHIN,
DAZU DAS HAUPTHAAR SCHULTERLANG,
FÜR GROßELTERN DER NIEDERGANG.
WAR MÄNNERKLEIDUNG AUSGEWOGEN,
HAT SEINE FRAU IHN ANGEZOGEN.
DOCH MAN(N) KANN ALLES NOCH VERBOCKEN:
‚SANDALÖS‘ MIT TENNISSOCKEN ‼

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge