Samstag, August 13, 2022
- Werbung -
StartPanoramaErweiterungsbau an der Gemeinschaftsschule Riegelsberg eröffnet

Erweiterungsbau an der Gemeinschaftsschule Riegelsberg eröffnet

- Werbung -

https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU
src="https://www.saarnews.com/wp-content/uploads/2021/10/Garattoni-Webbanner-FCS-scaled.jpg" alt="https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU" />
https://www.cgi-immobilien.eu/startseite.xhtml?language=DEU

Rund 3,5 Millionen Euro für zweigeschossigen Neubau mit Mensa und Schulhof

Der Erweiterungsbau an der Gemeinschaftsschule Leonardo-da-Vinci-Schule und der Grundschule Lindenschule in Riegelsberg ist offiziell eröffnet. Den feierlichen Anlass begleiteten unter anderem Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot, Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und der Bürgermeister von Riegelsberg, Klaus Häusle. Der zweigeschossige Erweiterungsbau verbindet beide Schulen miteinander. In ihm befinden sich eine gemeinsam genutzte lichtdurchflutete Mensa inklusive Küchenbereich im Untergeschoss sowie im Obergeschoss Funktionsräume für die Ganztagsbetreuung und den Unterricht. Insgesamt belaufen sich die Kosten für das gemeinsame Projekt der Gemeinde Riegelsberg und des Regionalverbands auf rund 3,5 Millionen Euro. Davon wurden rund 2,3 Millionen Euro durch einen Zuschuss des saarländischen Innenministeriums finanziert. 

Teil des im Sommer 2018 begonnenen Baus ist auch eine Aufzugsanlage, über die man alle Geschosse der beiden Schulen barrierefrei erreichen kann. Der Regionalverband prüft zudem bei allen Schulneu- und Erweiterungsbauten die Möglichkeit einer Photovoltaikanlage. Das Dach des Neubaus bot diese Möglichkeit und so wurde eine Anlage für rund 35.000 Euro eingerichtet. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Inklusion und der Ausbau der Ganztagsbetreuung, das sind zwei wichtige Punkte, in die wir hier investieren. Viele Partner haben in der Planungs- und Bauphase dazu beigetragen, dass dieses gemeinsame Projekt der Gemeinde und des Regionalverbands ein Erfolg wurde.“ Unterhalb des eigentlichen Erweiterungsbau entstand zudem ein neuer Schulhof mit Klettergerüst für die Schülerinnen und Schüler. Bei der Planung wurden dabei vor allem Wert auf die Möglichkeit zur Bewegung in den Pausen gelegt. Außerdem hat der Regionalverband zusätzlich Sanierungsmaßnahmen in den vorhandenen Bestandsgebäuden der Gemeinschaftsschule durchgeführt. So wurden Schallschutzdecken in Fluren, Treppenhäusern und Klassenräumen installiert, teilweise Bodenbeläge und Türen erneuert sowie Maler- und Anstricharbeiten im gesamten Gebäude vorgenommen. Zusätzlich wurde ein neues Lehrerzimmer inklusive einer Teeküche eingerichtet. Im Außenbereich wurde zudem auch der obere Schulhof neugestaltet. Aktuell laufen weitere Arbeiten im Bereich des Pavillons für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Hier werden alle Unterrichtsräume komplett saniert. Die WC-Anlagen in diesem Gebäudebereich wurden bereits erneuert.

Quelle: Regionalverband Saarbrücken

Aktuelle Beiträge