Freitag, März 5, 2021

Exklusive Führung durch den Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Politik

Barbara Spaniol: Rückzieher der Landesregierung bei Schulöffnung hat für enorme Verunsicherung gesorgt

Ministerpräsident in der Pflicht, dass sich so etwas nicht wiederholt Nach dem Rückzieher der Landesregierung bei der Schulöffnung sieht die...

Zunahme der genehmigten Wohnhäuser im Jahr 2020

Insbesondere starke Nachfrage nach Zweifamilienhäusern Im vergangenen Jahr genehmigten die saarländischen Bauaufsichtsbehörden den Bau von 2 495 Wohnungen. Davon entfielen nach...

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

Eine Aktion des Fördervereins für das Historische Museum Saar e.V.

Der Förderverein für das Historische Museum Saar e.V. wird am 5. September 2020 den Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim besuchen. Die exklusive Führung erfolgt durch den Museumsleiter vor Ort, Dr. Andreas Stinsky. Neumitglieder des Fördervereins und bestehende Mitglieder können sich dazu ab jetzt unter info@hismus.de anmelden.

Die Mitglieder des Fördervereins für das Historische Museum Saar e.V. unterstützen das Museumsteam auf vielfältige Art und Weise. Sie helfen Veranstaltungen, Publikationen und Projekte mitzufinanzieren. Zum Beispiel das Museumsbusprojekt, welches die kostenlose Fahrt von Schülerinnen und Schülern von der Schule zum Museum und wieder zurück ermöglicht.

Fördervereinsmitgliedern wird ganzjährig freier Eintritt ins Museum gewährt, außerdem erhalten sie Vorabinformationen zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen des Museums. Sie werden persönlich zu Eröffnungen sowie zu exklusiven Sonderveranstaltungen eingeladen. Auf den Kauf von Museumspublikationen wird zudem ein Preisnachlass gewährt.

Weitere Informationen zum Förderverein und zu einer möglichen Mitgliedschaft  finden Sie unter www.historisches-museum.org/foerderverein

 oder telefonisch unter : 0681-506 4501.

Foto: Mitglieder des Fördervereins besichtigen 2019 das Gebäude des ehemaligen Senders Europe 1 in Überherrn, © Historisches Museum Saar, Michelle Schneider

Regionalverband Saarbrücken

Vermisste Mädchen aus Kleinblittersdorf und Saarbrücken aufgefunden

Saarbrücken (ots) - Seit 20. Februar 2021 wurde ein 13-jähriges Kind aus Kleinblittersdorf und eine 15-jährige Jugendliche aus Saarbrücken...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung