StartPolizeinewsFalsch beladener Sattelzug gestoppt

Falsch beladener Sattelzug gestoppt

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Saarbrücken/Heusweiler. Gestern (12.07.2018), gegen 10:30 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei einen in Schieflage geratenen Sattelzug auf der BAB 8 in Fahrtrichtung Saarlouis, zwischen der Anschlussstelle Heusweiler und Bous. Bei der Kontrolle des Lkw stellten die Beamten der Verkehrspolizeilichen Dienste fest, dass nicht gesicherte Ladung Grund für die Beeinträchtigung des Sattelzuges war.

Bei einer Sichtprüfung des litauischen Lkw, der von Modena (Italien) nach Manchester (Großbritannien) unterwegs war, konnten die Beamten  zunächst keine technischen Mängel erkennen. Als sie jedoch die Ladung überprüften, stellten sie fest, dass der Auflieger der Sattelzugmaschine falsch beladen war. Die geladenen Maschinenteile, insgesamt 18 Tonnen Stückgut, waren nicht ordnungsgemäß gesichert und bereits auf der Ladefläche verrutscht.

Dem 46-jährigen Lkw-Fahrer wurde bis zur vorschriftsmäßigen Ladungssicherung die Weiterfahrt untersagt. Die eingesetzten Polizisten begleiteten den Sattelzug bis zu einer nahegelegenen Spedition, wo die entsprechenden Ab- und Umladungsmaßnahmen stattfinden konnten.

Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com