StartFCSFCS verpflichtet Maurice Multhaup

FCS verpflichtet Maurice Multhaup

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Maurice Multhaup wechselt von Eintracht Braunschweig zum 1. FC Saarbrücken. Der 27-jährige Stürmer bringt sowohl Erfahrung aus der Bundesliga als auch aus über 100 Zweitligaspielen mit.

Sportdirektor Jürgen Luginger äußerte sich sehr zufrieden über den Neuzugang: „Maurice bringt genau die Flexibilität und Schnelligkeit in unser Offensivspiel, die wir benötigen. Seine Fähigkeit, sowohl auf den Außenbahnen als auch zentral zu agieren, wird unsere Angriffsoptionen erheblich erweitern.“

Maurice Multhaup, geboren am 15. Dezember 1996 in Bottrop, hat sich als vielseitiger Mittelfeldspieler einen Namen gemacht. Derzeit steht er bei Eintracht Braunschweig unter Vertrag und hat eine bemerkenswerte Karriere durchlaufen, die ihn durch verschiedene Vereine und die deutsche Jugendnationalmannschaft führte.

Multhaup: „Die Entscheidung für Saarbrücken fiel nach überzeugenden Gesprächen mit den Verantwortlichen des Clubs, die mir das zukunftsorientierte Projekt des Vereins nahegebracht haben“, erklärt Multhaup. Er freut sich auf die Herausforderung und ist motiviert, seinen Beitrag zum Erfolg des Traditionsvereins zu leisten.

Überblick über die Karriere eines vielseitigen Mittelfeldspielers

Anfänge und Jugendzeit

Multhaup begann seine fußballerische Laufbahn 2002 beim VfB Kirchhellen, bevor er 2008 zur SG Wattenscheid 09 wechselte. Ein Jahr später trat er dem Nachwuchsleistungszentrum des FC Schalke 04 bei, wo er bis 2015 blieb. Während seiner Jugendzeit gewann er mehrere Titel, darunter den Westfalenpokal und die Westdeutsche Meisterschaft in verschiedenen Altersklassen. Multhaup sammelte auch erste internationale Erfahrungen in der UEFA Youth League.

Profikarriere

FC Schalke 04: Multhaup wurde 2014/15 von Trainer Roberto Di Matteo ins Trainingslager der Profimannschaft nach Katar mitgenommen, konnte jedoch aufgrund einer Verletzung nicht am Spielbetrieb teilnehmen.

FC Ingolstadt: Am 31. August 2015 wechselte Multhaup zum FC Ingolstadt 04 und debütierte dort am 12. Dezember 2015 in der Bundesliga gegen den FC Bayern München. Trotz begrenzter Einsatzzeiten in der ersten Mannschaft sammelte er wertvolle Erfahrungen im Profibereich.

1. FC Heidenheim: In der Winterpause 2017/18 wechselte Multhaup in die 2. Bundesliga zum 1. FC Heidenheim. Mit dem Verein erreichte er 2019/20 den dritten Tabellenplatz und nahm an der Aufstiegsrelegation zur Bundesliga teil.

VfL Osnabrück: Multhaup unterzeichnete am 3. August 2020 einen Vertrag beim VfL Osnabrück. Er bestritt 26 Zweitligaspiele für den Verein, bevor er nach dem Abstieg Osnabrücks zu Eintracht Braunschweig wechselte.

Eintracht Braunschweig: Seit 2021 spielt Multhaup bei Eintracht Braunschweig, wo er bisher 68 Spiele absolviert und 9 Tore erzielt hat. Sein Vertrag läuft bis Juni 2023.

Nationalmannschaft

Multhaup durchlief mehrere Jugendmannschaften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Er debütierte 2011 in der U-15 und erzielte insgesamt 7 Tore in 13 Spielen für die U-17.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com