StartFCSFCS: Viele Umstellungen gegen Havelse

FCS: Viele Umstellungen gegen Havelse

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Die Gelbsperren zeigen ihre Wirkung. „Schwerer als mein Fehlen wird sich das von Manuel Zeitz und Robin Scheu auswirken“ sagte Uwe Koschinat in der Pressekonferenz vor dem auf 4800 Zuschauer beschränkten Spiel gegen den Tabellenletzten TSV Havelse. Der Saarbrücker Coach ließ aber erkennen, wie er dem Ausfall begegnen wird: Für Zeitz kommen als Ersatz Alex Groiß oder Dave Gnaase in Betracht, für die Außenbahn, die zuletzt Robin Scheu belegte nannte er Maurice Deville oder Sebastian Jacob. Die Variante mit Jacob dürfte dann aber eher so aussehen, dass Jänicke auf rechts ginge und der gelernte Stürmer aus Roden ins Zentrum rücken würde.

https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/

Wir gehen von folgender Startformation aus:

Batz – Ernst, Erdmann, Boeder, Müller – Kerber, Groiß – Jänicke, Jacob, Günther-Schmidt – Grimaldi

Nicht ganz neu wird die Rolle als Coach an der Linie für Bernd Heemsoth sein. Er hat bereits einige Erfahrungen als Interimscoach, beispielsweise beim SV Wehen in der 2. Bundesliga. Ihm wird der Hämmer, Michael Weirich, als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Lampenfieber kennt der Mann aus dem Norden nicht, auch wenn ihm die kurzzeitige Rolle im Rampenlicht missfällt. Sein Vorbild sei Peter Herrmann (FC Bayern München/Bayer Leverkusen), der sich immer im Hintergrund gehalten habe.

Am Rande der Pressekonferenz wies Pressesprecher Peter Müller noch auf verschiedene karitative Aktionen hin, an den der 1. FC Saarbrücken beteiligt ist: Die Aktion mit den 40 von allen FC-Spielern unterzeichneten Bällen kam so gut an, dass man auf 60 aufstocken musste. Es gehen also 6000 Euro an das Kinderhaus Malstatt. Zur Präsentation der anderen Aktion war der Künstler Michael Becker selbst ins Sportfeld gekommen. Der Bliesransbacher hatte eine Schaufensterpuppe in FCS-Farben gehüllt und verschiedene eigene Erinnerung mit eingebracht, beispielsweise das legendäre 6:1 gegen den FC Bayern und die alte Dampfeisenbahn. Sein Werk wird gegenwärtig versteigert. Wer die „Blau-schwarze Liebe“ gerne zuhause aufstellen möchte, kann hier mitbieten: https://www.facebook.com/287771349618/posts/10162586105849619/?d=n

Sehen Sie hier unsere Aufzeichnung der Pressekonferenz:

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge