Freitag, Januar 22, 2021

Führerloser Mercedes in der Triererstraße

Politik

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Grüne fordern von der Landesregierung Maßnahmen zum Erhalt alter PV-Anlagen

Die jüngste EEG-Reform auf Bundesebene die Gefahr, dass alte PV-Anlagen sich künftig nicht mehr rechnen und stillgelegt werden, obwohl...

Heusweiler (ots) – Heusweiler. Am Mittwochvormittag traute eine 48-jährige
Autofahrerin aus Heusweiler ihren Augen nicht, als ihr in der Trierer Straße ein
führerloser grauer Mercedes entgegenkam, der schließlich ihren Pkw touchierte.
Der Mercedes wurde zuvor in der abschüssigen Triererstraße am Fahrbahnrand
geparkt. Die 84-Jährige Fahrerin vergaß jedoch beim Verlassen ihres Pkw’s die
Handbremse zu ziehen und einen Gang einzulegen. Der Mercedes setzte sich nun in
Bewegung und rollte circa 80 Meter die Triererstraße hinunter. Nachdem der
Mercedes den roten Hyundai i10 der 48-Jährigen Heusweilerin touchiert hatte,
kollidierte er mit mehreren Blumenkübeln eines Blumengeschäftes und kam dort zum
Stehen. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Es entstand lediglich
leichter bis mittlerer Sachschaden. Die 84-Jährige konnte anschließend in einer
nahegelegenen Arztpraxis über das Unfallgeschehen in Kenntnis gesetzt werden.

Quelle: Polizei

Regionalverband Saarbrücken

Tag der Deutsch-Französischen Beziehungen in Sulzbach

Seit 2003 gibt es den sogenannten Deutsch-Französischen Tag. Der im Rahmen des 40. Jahrestages des Elysée-Vertrags geschaffene Tag der...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung