Samstag, März 6, 2021

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und gefährliche Körperverletzung

Politik

Ministerpräsident Tobias Hans und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger zur neuen Corona-Verordnung im Saarland

Der saarländische Ministerrat hat am Freitag (5. März 2021) die Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Saarland an die...

Frauen tragen Verantwortung in der Krise!

CDA Neunkirchen zum Equal Pay Day am 10. März: Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die...

Weltfrauentag 2021: Von echter Gleichberechtigung noch weit entfernt

Schöpfer: Die Hälfte der Macht den Frauen bleibt unser Ziel! Am 8. März findet wieder der Internationale Frauentag statt. Er...

Blieskastel-Breitfurt (ots) – Am 27.07.2020 gegen 16:15 Uhr kam es in der Bliesdalheimer Straße in Blieskastel – Breitfurt zu einem Konflikt zwischen zwei Fahrzeugführern. Vorangegangen war ein Überholvorgang auf der L 105 zwischen Mimbach und Breitfurt. Beteiligt war ein Kleinwagen und ein SUV. Nach Angaben des Geschädigten (62, männlich, SUV) wurde dieser dann seinerseits in Breitfurt von dem Kleinwagen überholt und ausgebremst. Im weiteren Verlauf schlug der Fahrer des Kleinwagens dem Geschädigten derart ins Gesicht, dass dieser schwerste Gesichtsverletzungen (Brüche) erlitt. Anschließend fuhr der Fahrer des Kleinwagens von der Örtlichkeit weiter in Richtung Gersheim weg. Zu einer Kollision beider Fahrzeuge war es nicht gekommen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel. 06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Regionalverband Saarbrücken

Netzwerk Caritas:Bildung digital startet in Sulzbach und Völklingen

Foto: Divlan Akman, 11 Jahre , freut sich sehr über die neuen Mög-lichkeiten, die er in Zukunft haben wird....
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung