StartRegionalRegionalverband SaarbrückenGeneralkonsul zeichnet Elfriede Nikodemus beim Bürgerfest aus

Generalkonsul zeichnet Elfriede Nikodemus beim Bürgerfest aus

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Orden „Cavaliere dell`Ordine della Stella d`Italia“ verliehen

Im Rahmen des deutsch-italienischen Bürgerfestes „Italia in Piazza“ ist die Vorsitzende des Sizilianischen Freundeskreises im Regionalverband Saarbrücken, Elfriede Nikodemus, mit dem Orden „Cavaliere dell`Ordine della Stella d`Italia“ ausgezeichnet worden. Der italienische Generalkonsul Maurizio Canfora war aus Frankfurt nach Saarbrücken gereist, um die Ehrung im Beisein von Regionalverbandsdirektor Peter Gillo im Saarbrücker Schloss vorzunehmen. Der Orden wird an ausländische Staatsbürger und an im Ausland lebende Italiener verliehen, die sich um die Förderung der Freundschaft und Zusammenarbeit Italiens mit anderen Ländern verdient gemacht haben. Die ehemalige Hauptamtliche Beigeordnete des Regionalverbands Saarbrücken, Elfriede Nikodemus, wurde für die Verdienste um die deutsch-italienische Freundschaft bereits 2002 mit dem Telamone-Friedenspreis geehrt. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Bei uns im Regionalverband leben viele Einwanderer aus Italien und Sizilien. Die Integration ist gelungen. Dies liegt auch an der Unterstützung durch Menschen wie Elfriede Nikodemus, die vor Ort mit anpacken.“

Elfriede Nikodemus ist seit 1999 Vorsitzende des Sizilianischen Freundeskreises im Regionalverband Saarbrücken. In dieser Funktion organisiert sie beispielsweise EU-Projekte zwischen Berufsschulen im Regionalverband und der Provinz Agrigento. Des Weiteren finden durch ihre Mithilfe Praktika von Berufsschülern in Sizilien und dem Regionalverband Saarbrücken sowie Bildungsreisen nach Sizilien statt. Zu ihren Aufgaben zählt unter anderem auch die Organisation des Bürgerfestes „Italia in Piazza“ zusammen mit dem Regionalverband Saarbrücken, das am vergangenen Samstag erneut rund 2.500 Menschen besuchten.

Bisher wurde der Orden „Cavaliere dell`Ordine della Stella d`Italia“ unter anderem an den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer und an Fürstin Charlene von Monaco verliehen.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde zudem Giuseppe D’Auria, der gebürtig aus Ravanusa stammt, zum „Cavaliere del Lavoro“ ernannt. Der Arbeitsverdienstorden ist jenen italienischen Bürgern gewidmet, die in den Bereichen Industrie, Landwirtschaft, Handel, Tourismus, Dienstleistungen, Handwerk, Kredit- und Versicherungswesen außerordentliche Verdienste erworben haben, insbesondere in Hinblick auf soziale Aspekte.

 

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge