StartPanoramaGlücksspirale fördert Diakonie Saar mit rund 56.000 Euro

Glücksspirale fördert Diakonie Saar mit rund 56.000 Euro

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Digitalisierung der Beratungs- und Begleitungseinrichtungen

Die Diakonie Saar hat für ihre Beratungs- und Begleitungseinrich-tungen von der GlücksSpirale eine Förderung von rund 56.000 Euro erhalten. Damit wurden 29 Laptops und 121 Tablets mit Zubehör angeschafft, die von Klienten und Teilnehmenden genutzt werden.

Die Laptops und Tablets kommen in Maßnahmen zur beruflichen Qualifikation, in den Jugendmigrationsdiensten oder in Angeboten zur Sprachförderung zum Einsatz. Aber auch Kinder und Jugendliche in den Wohngruppen und anderen Einrichtungen der Fachabteilung „Kinder – Jugend – Familie“ profitieren von der Ausstattung.

„Mit der technischen Unterstützung wollen wir vermeiden, dass Menschen in schwierigen Lebensverhältnissen und mit besonderen sozialen Schwierigkeiten bei der Digitalisierung ebenfalls schlechter gestellt sind“, erklärt Geschäftsführer Oliver Kremp-Mohr die Anschaffung. „Wir erreichen so pro Jahr etwa 250 Jugendliche und junge Erwachsene und ermöglichen diesen einen Zugang zu digitalen Angeboten.“ 

Die Berufliche Sonderförderung (BSF) der Diakonie Saar erhielt beispielsweise für ihre Standorte in Neunkirchen und Saarbrücken 16 Tablets. Zielgruppe der Beruflichen Sonderförderung sind junge Menschen, die im herkömmlichen Schulsystem gescheitert sind oder zu scheitern drohen. In kleinen Gruppen lernen die Jugendlichen angstfrei und ohne Noten Deutsch, Rechnen und Weltkunde. Die Tablets helfen bei der Vermittlung und Anwendung der schulischen Inhalte. Es wird aber auch ein verantwortungsvoller und reflektierter Umgang mit den Geräten vermittelt. Praxisbereiche Holz und Hauswirtschaft sowie wechselnde Neigungskurse helfen den Jugendlichen zudem, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu gewinnen. 

Doppelt Gutes tun

Die Freie Wohlfahrtspflege hat seit vielen Jahrzehnten eine ganz besondere Beziehung zur GlücksSpirale. Bereits seit 1976 profitieren die betreuten Menschen in den sozialen Einrichtungen und Diensten der Freien Wohlfahrtspflege von der GlücksSpirale. Mit den Erlösen der GlücksSpirale konnte vieles bewegt werden: Mehr als 16.000 Maßnahmen und Projekte konnten bislang bundesweit aus Mitteln der Soziallotterie unterstützt werden. Ein Los der GlücksSpirale bringt viel Gutes, heißt es deshalb auch. Zum einen die Chance, einer monatlichen GlücksRente und zum anderen die Unterstützung sozialer Einrichtungen.

Damit unterstützt die GlücksSpirale die Ziele der Freien Wohlfahrtspflege für mehr soziale Gerechtigkeit und die Wahrung der Menschenwürde.

++++

Die Diakonie Saar bietet im Sinne der christlichen Nächstenliebe Menschen Hilfe und Beratung an. Wir stärken, fördern und unterstützen Hilfsbedürftige, trösten, pflegen, erziehen und bilden aus. Wir eröffnen Menschen neue Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben und gestalten Lebens- und Sozialräume mit. Gemeinsam treten wir für eine gerechtere Gesellschaft ein.

Träger der Diakonie Saar sind die evangelischen Kirchenkreise Saar-Ost und Saar-West. Als kirchliche Einrichtung ist die Diakonie Saar bei sozialen Fragestellungen Partnerin der evangelischen Kirchengemeinden im Saarland. 

Mit Ihrer Spende können Sie Einrichtungen und Projekte der Diakonie Saar unterstützen:

Spendenkonto: 
Vereinigte Volksbank eG
IBAN  DE76 5909 2000 7171 7100 00

BIC     GENODE51SB2

Quelle: Diakonie Saar

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com