StartRegionalverband SaarbrückenHeusweilerHeusweiler: Opel-Fahrer hinterlässt Trümmerfeld

Heusweiler: Opel-Fahrer hinterlässt Trümmerfeld

- Werbung -

https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/
https://d-f-i.eu/

Heusweiler (ots) – Am Sonntag, den 25.09.2022 gegen 03:30Uhr befuhr ein Opel mit
HH-Kreiskennung die Völklinger Straße in 66265 Heusweiler. Nach einer
Rechtskurve verliert der 35 jährige Fahrzeugführer aufgrund alkoholischer
Beeinflussung sowie nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein
Fahrzeug und kommt nach links von der Fahrbahn ab. Hier kollidiert der Opel mit
einem in der Einfahrt des Anwesens Hausnummer 58 geparkten Pkw. Der geparkte Pkw
wird in Folge der hohen Aufprallgeschwindigkeit um 180° gedreht und gegen eine
Garagen geschleudert. Der Opel fährt hiernach 70m weiter und kollidiert mit
einem weiteren in einer Einfahrt geparkten Pkw. In Folge des zweiten Aufpralls
wird der Opel sowie der 2. geparkte Pkw in die 2. Garage geschleudert, ehe diese
in Unfallendstellung zum Stehen kommen. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge werden
erheblich beschädigt und sind nicht mehr fahrbereit. Die erste Garage wird
leicht beschädigt. Die 2. Garage sowie die Gartenmauer werden erheblich
beschädigt. Insgesamt entsteht erheblicher Sachschaden in bislang unbekannter
Höhe. Das Trümmerfeld erstreckte sich über ca. 100m. Ein durchgeführter
Atem-Alkohol-Test ergab einen Wert über 1,1 Promille bei dem 35 jährigen
Fahrzeugführer. Der Führerschein wurde beschlagnahmt und bei dem Fahrzeugführer
eine Blutprobe entnommen. Die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.
Ein Strafverfahren gegen den Fahrzeugführer wurde eingeleitet. Dieser wurde zur
medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert und sei nach erster
Einschätzung leicht verletzt.

Quelle: Polizeiinspektion Völklingen

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge