Samstag, Februar 27, 2021

Homburg: Aktive Fußballer ermitteln Stadtmeister in der Halle

Politik

Land bezuschusst Beseitigung von Winterschäden mit fast 1,3 Millionen Euro

Abgeordneter Alwin Theobald betont, wie wichtig diese Zuschüsse für die Gemeinden im Landkreis Neunkirchen sind Der Frost und die starken...

Innenminister Bouillon begrüßt Forderung der B-IMK nach besseren Maßnahmen zum Schutz von Einsatzkräften

Klaus Bouillon - Minister für Inneres, Bauen und Sport (Foto: MIBS/Carsten Simon) Die Innenministerin und Innenminister der CDU-geführten Länder haben...

JU St. Ingbert fordert Pfandringe für die Innenstadt

In verschiedenen deutschen Städten haben sich mittlerweile so genannte Pfandringe etabliert. Diese Ringe werden bspw. an den Mülleimern befestigt...

Vom 4. bis 6. Januar 2019 findet im Sportzentrum Erbach die 35. Auflage der Homburger Hallenfußballmeisterschaften der Aktiven statt.

Veranstaltet wird das Turnier vom Stadtverband für Sport Homburg; Ausrichter ist der Förderverein der Schiedsrichtergruppe Homburg.

Insgesamt 13 Homburger Fußballmannschaften nehmen in drei Gruppen an dem Hallenturnier teil: TuS Wörschweiler, SV Schwarzenbach, TuS Lappentascherhof, SV Bruchhof, SG Erbach (Gruppe 1); Spvgg Einöd, FC Homburg, Union Homburg, SV Kirrberg (Gruppe 2), SV Reiskirchen, SV  Genclerbirligi, FSV Jägersburg, SV Beeden (Gruppe 3).

Eröffnet wird die Vorrunde am Samstag, 5. Januar, 14 Uhr, mit der Begegnung SV Schwarzenbach gegen TuS Wörschweiler.

Die Endrunde startet am Sonntag, 6. Januar, ab 14 Uhr.

Die Halbfinalspiele beginnen ab 17.50 Uhr, das Endspiel ist für 19.10 Uhr vorgesehen.

Titelverteidiger ist der FSV Jägersburg.  

Regionalverband Saarbrücken

Sei hier Gast: Digitales Kulturprojekt in der Q.lisse!

Best of "Sei hier Gast!" - eine Reise durch die Welt der Musicals!  Die Musik- und Schaubühne einzig.ART.ich e.V. produziert...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung