Freitag, März 5, 2021

Homburg: Traditionelles Treffen zum 1. Mai muss verschoben werden

Politik

Barbara Spaniol: Rückzieher der Landesregierung bei Schulöffnung hat für enorme Verunsicherung gesorgt

Ministerpräsident in der Pflicht, dass sich so etwas nicht wiederholt Nach dem Rückzieher der Landesregierung bei der Schulöffnung sieht die...

Zunahme der genehmigten Wohnhäuser im Jahr 2020

Insbesondere starke Nachfrage nach Zweifamilienhäusern Im vergangenen Jahr genehmigten die saarländischen Bauaufsichtsbehörden den Bau von 2 495 Wohnungen. Davon entfielen nach...

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

Bürgermeister hofft, Termin nachholen zu können

Aus guter Tradition hätte die Leitung der Stadtverwaltung Homburg in diesen Tagen aus Anlass des 1. Maifeiertages wie in den vergangenen Jahren auch zu einem Empfang für die Betriebs- und Personalräte einladen. Bei diesem Treffen gab es stets einen Austausch zwischen den Arbeitnehmervertreterinnen und Arbeitnehmervertretern sowie der Verwaltungsleitung sowie der Wirtschaftsförderin der Stadt.

Leider ist ein solches Treffen und der damit verbundene Austausch bei einem gemeinsamen Mittagessen derzeit nicht möglich. Aus diesem Grund hat Bürgermeister Michael Forster den Teilnehmern dieses Empfangs schon vor einiger Zeit mitgeteilt, dass dieser Termin derzeit nicht stattfinden kann. Da es angesichts der vielfältigen Veränderungen im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben aufgrund der Corona-Krise aber sicherlich einen großen Gesprächsbedarf gibt, möchte er den Termin nicht generell absagen, sondern lediglich vertagen. Insofern hoffe der Verwaltungschef, die Einladung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien werden in diesem Fall natürlich auch eingeladen, um an diesem Termin teilnehmen und darüber berichten zu können.

Regionalverband Saarbrücken

Vermisste Mädchen aus Kleinblittersdorf und Saarbrücken aufgefunden

Saarbrücken (ots) - Seit 20. Februar 2021 wurde ein 13-jähriges Kind aus Kleinblittersdorf und eine 15-jährige Jugendliche aus Saarbrücken...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung