Start Regional Landkreis Saarlouis Zwischenbilanz der Polizei zum Altstadtfest in Saarlouis

Zwischenbilanz der Polizei zum Altstadtfest in Saarlouis

Wie die Polizeiinspektion Saarlouis berichtet, verlief der erste Veranstaltungstag des diesjährigen Altstadtfestes aus polizeilicher Sicht relativ störungsfrei. Es wurde den Einsatzkräften außer einer Sachbeschädigung lediglich eine Körperverletzung gemeldet, die sich gegen 01:25 Uhr im Bereich Friedensstraße ereignet hatte. Hierbei wurde einem 17-jährigen zunächst in den Bauch getreten und anschließend bei einem erneuten Angriff mehrerer Personen eine Flasche gegen den Kopf geschlagen. Dadurch erlitt er eine Platzwunde am Kopf. Im Rahmen der Fahndung haben Polizeibeamte zwei Tatverdächtige angetroffen, die zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen wurden.

Nach Schätzungen des Veranstalters fanden sich im Laufe des Abends in den Gassen der Saarlouiser Altstadt insgesamt ungefähr 3000 Besucher ein.