Volksfeststimmung beim ersten Oldtimertreff der DJK Bildstock


Über sechzig klassische Automobile und rund ein Dutzend Zweiräder fanden am Tag der Deutschen Einheit den Weg zum ersten Oldtimertreffen der DJK Bildstock. Von der Vespa und dem raren Innocenti über die saarländische Hausmarke Peugeot bis zu diversen Porsche-Typen und großvolumigen Amischlitten war alles vertreten, was uns in den letzten Jahrzehnten mobil gemacht hat – oder wovon viele bis heute träumen. Der Publikumsandrang übertraf denn auch alle Erwartungen. Bei bester Verpflegung ging der Tag mit Benzingesprächen und dem Kramen in Erinnerungen wie im Flug vorbei. Ein spezieller Dank geht an den Ideengeber und Mitorganisator Thomas Keller. Schon jetzt ist den Veranstaltern klar: Das müssen wir wieder machen!

Letzte Nachrichten

Baumfällung aus Sicherheitsgründen in Erbach

Ersatzpflanzungen für große Linde werden folgen Die Stadt Homburg informiert: Aus Sicherheitsgründen muss aktuell eine große...

Reiner Maus übergibt an Christian Genenger

Nach 28 Jahren Orthopädietechnik mit Sanitätshaus in Hühnerfeld beendet Reiner Maus seine langjährige Tätigkeit und übergibt seinen Betrieb an seinen jungen Meister...

11.10.: Kostenlose Wanderung „Karl May und der Weg zum Glück“

Geführte Halbtagswanderung auf dem Karl-May-Weg  Der Regionalverband Saarbrücken bietet am Sonntag, den 11. Oktober, in Kooperation mit der Stadt...