Quierschied: Öffnung von Geschäften, der Bücherei und des Freibades

In letzter Zeit hat sich einiges getan: Seit 20. April sind viele Geschäfte wieder geöffnet, seit vergangenem Montag auch die Gemeindebücherei. Zu den bekannten Öffnungszeiten können Interessierte unter der Einhaltung der aktuell geltenden Regeln sowie der gebotenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen die Dienste der Bücherei in Anspruch nehmen. Wichtig: Das Lesen von Tageszeitungen oder Zeitschriften vor Ort ist jedoch aktuell leider nicht möglich. Die Dauer des Aufenthalts soll so kurz wie möglich gehalten werden. Bücherei-Leiterin Annette Bost und ihr Team freuen sich auf die Rückkehr der Kundinnen und Kunden.

Die Öffnungszeiten der Gemeindebücherei:

Montag bis Freitag: 9:00 – 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 15:00 – 18:00 Uhr

Sonntag: 10:00 – 12:00 Uhr

Bürgermeister Maurer mahnt: Hygiene- und Abstandsregeln achten!

Bürgermeister Lutz Maurer ist es aber dabei „sehr wichtig zu betonen, dass es sich dabei nicht um eine ‚Lockerung‘ der Vorsichtsmaßnahmen handelt – im Gegenteil: Insbesondere zum Schutz der Risikogruppe ist es nach wie vor für uns alle unerlässlich, sich an die gebotenen und empfohlenen Hygiene- und Abstandsregeln zu halten! Gerade auch in den nun wieder geöffneten Geschäften.“ Maurer bittet daher nach wie vor die älteren Generationen und jene Menschen mit Vorerkrankungen darum, „wenn möglich zu Hause zu bleiben. Dies gilt ausdrücklich nicht für medizinische Indikationen, Arztbesuche und ähnliches! Machen Sie von den Hilfsangeboten aus der Familie, der Nachbarschaft und auch von der Gemeinde Gebrauch!“

Freibad wird planmäßig vorbereitet

Normalerweise würde auch das schöne Quierschieder Freibad es je nach Wetterlage im Mai 2020 öffnen. Doch dies ist nicht möglich, solange die Rechtslage und damit die Regeln und Auflagen noch nicht feststehen. Um das Bad innerhalb kürzester Zeit öffnen können, laufen die Vorbereitungen trotzdem planmäßig. Auch die Spielplätze der Gemeinde müssen vorerst gesperrt bleiben. Diese Phase nutzt der Bauhof intensiv für Arbeiten, die – wie beim Freibad – nach einer etwaigen Anpassung der Rechtslage eine sofortige Wiedereröffnung ermöglichen.

Gastronomie leidet nach wie vor unter Schließungen

Kneipen und Restaurants müssen nach wie vor geschlossen bleiben. Um die Gastronominnen und Gastronomen gezielt zu unterstützen, haben schon viele Bürgerinnen und Bürger die Liefer- und Abholdienste in Anspruch genommen oder Gutscheine der örtlichen Gaststätten gekauft. Diese bieten sich als passendes Geschenk zum Geburtstag, Mutter- (10.5.) und Vatertag (21.5.) an und können gemeinsam eingelöst werden, sobald dies wieder möglich ist. Die Gemeinde Quierschied unterstützt sowohl die Kundinnen und Kunden als auch die Gastronomie mit ihrem Gutschein-Service (Tel.: 06897 961-0). Demnach können die von den Gastronomen hinterlegten Gutscheine zu den üblichen Öffnungszeiten am Fenster der Rathaus-Info (rechts neben dem Treppenhaus am Haupteingang) erworben werden. Auch die telefonische Bestellung, die Überweisung des Betrags und die Zustellung der Gutscheine per Post ist möglich. 

Letzte Nachrichten

SPD St. Ingbert: Streit der Koalition verhindert konstruktive Arbeit

In einer Pressenachricht nimmt die St. Ingberter SPD Bezug auf den geplanten Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Rohrbach: !Bürgermeister Schmitt versucht mit fadenscheinigen Argumenten den Neubau...

Feuerwehr St. Ingbert verhindert Flammenübergriff auf Doppelhaus

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert verhinderte heute (26.11.2020) um die Mittagszeit einen größeren Wohnhausbrand in St. Ingbert-Rentrisch.  Gegen 13:30 Uhr meldeten Bewohner über Notruf, dass...

Dorf im Warndt: Diebstahl eines Wohnwagens

Großrosseln-Dorf im Warndt. Am Donnerstag zwischen 01:00und 08:00 Uhr wurde in der Straße Zum Schützenhaus ein weißer Wohnwagen derMarke Hobby entwendet. Der Wohnwagen war...