Bürgermeister Lutz Maurer zur aktuelle Lage

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

seit einigen Tagen gelten im Saarland wie auch in ganz Deutschland etwas gelockerte Regeln für das tägliche Leben. Nachdem die Spielplätze wieder geöffnet wurden, die Kitas und die Grundschulen die Notbetreuung bzw. den Unterricht erweitert haben, die Öffnung der Geschäfte erweitert wurden und die Friseure und andere Dienstleistungen wieder starten durften, gibt es jetzt erfreulicherweise weitere Änderungen.

So wurde von der Landesregierung jüngst beschlossen, dass Hotels und Gaststätten im Saarland ab dem 18. Mai wieder öffnen dürfen. Voraussetzung ist die Einhaltung der Hygieneregeln zur Minimierung des Infektionsrisikos. Zu den Vorgaben gehören unter anderem der Mindestabstand von 1,5 Metern, Bedienung nur am Tisch, das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung abseits des Tisches, regelmäßiges Lüften und einige mehr. Die allgemeinen Kontaktbeschränkungen für den privaten Bereich gelten hier ebenfalls.

Ich freue mich ganz besonders, dass nun auch die Gastronomiebetriebe in unserer Gemeinde wieder die Möglichkeit haben, ihrer Arbeit nachzugehen. Ich weiß aber auch, dass dies für die Gastronomiebetriebe eine enorme Zusatzbelastung bedeutet. Lassen Sie uns die lokalen Restaurants und Kneipen unterstützen – selbstverständlich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln zum Schutz aller! Unterstützen wir sie mit unserem Besuch!

Auch für viele Sporttreibenden in unserer Gemeinde entwickelt sich langsam eine Perspektive. „Kontaktarme Freiluftsportarten – wie Tennis oder Golf“, besagt die offizielle Regelung, sind mit bis zu fünf Personen wieder erlaubt. Aber auch der Trainingsbetrieb von Individualsportarten im Breiten- und Freizeitbereich auf Sportplätzen kann unter bestimmten Voraussetzungen im Freien aufgenommen werden. Hierzu wurden ebenfalls deutliche Regelungen erlassen: Es sind konkrete Hygienekonzepte zu erstellen und im Sinne der Gesundheit konsequent einzuhalten. Der normale Wettkampf- und Spielbetrieb sowie Mannschaftssport sind jedoch weiterhin untersagt.

Hoffen wir alle gemeinsam, dass jeder Einzelne verantwortungsvoll mit diesen Lockerungen umgehen kann und diese auch einhält.

Bleiben Sie weiter besonnen und achten Sie aufeinander!

Ihr Bürgermeister

Lutz Maurer

Kontakt aufnehmen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Beiträge

Waldhof gewinnt erstes Testspiel

Der SV Waldhof Mannheim gewinnt sein erste Testspiel vor 500 Zuschauern bei der Fortuna Heddesheim mit 2:1. Beim Debüt...

Fahrraddiebstahl in St. Ingbert

Die Polizei informiert: St. Ingbert-Mitte (ots) - Zwischen dem 04.08.2020 21:00 Uhr und dem 05.08.2020 08:00 Uhr, drang unbekannter...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zwei neue bestätigte Krankheitsfälle – Zwei Genesene Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband steigt auf...

Verfolgen Sie uns auch auf

20,393FansGefällt mir
2,281NachfolgerFolgen
2,040AbonnentenAbonnieren

Aktuellste Meldungen

Waldhof gewinnt erstes Testspiel

Der SV Waldhof Mannheim gewinnt sein erste Testspiel vor 500 Zuschauern bei der Fortuna Heddesheim mit 2:1. Beim Debüt...

Fahrraddiebstahl in St. Ingbert

Die Polizei informiert: St. Ingbert-Mitte (ots) - Zwischen dem 04.08.2020 21:00 Uhr und dem 05.08.2020 08:00 Uhr, drang unbekannter...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

Zwei neue bestätigte Krankheitsfälle – Zwei Genesene Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen im Regionalverband steigt auf...

Nachruf auf Joachim Jann

Stellvertretender Schiedsmann der Stadt Homburg verstorben Auch die Leitung sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Homburg trauern um...

Die St. Ingberter Edelsteinbörse fällt 2020 aus

Nachdem Großveranstaltungen noch bis zum 31.10.2020 verboten bleiben und die Bedingungen und Auflagen für die hoffentlich kommenden Lockerungen leider noch nicht abzusehen sind, muss...