Verkehrsunfall mit Flucht in St. Ingbert

Die Polizei informiert:

St. Ingbert (ots) – In der Zeit vom 24.05.2020, 12:00 Uhr bis 30.05.2020, 16:20 Uhr ereignete sich in der „Untere Kaiserstraße“ ein Verkehrsunfall, wobei sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallörtlichkeit entfernte.

Der Unfallverursacher befuhr die „Untere Kaiserstraße“ aus Richtung Saarbrücken kommend in Fahrtrichtung St. Ingbert. Hierbei touchierte er mit seinem PKW einen am rechten Straßenrand ordnungsgemäß geparkten blauen 1er BMW. Der BMW wurde im linken hinteren Fahrzeugbereich beschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben, oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert (Telefon: 06894-1090) in Verbindung zu setzen.

Letzte Nachrichten

FCS: Halle ist kein typischer „Ostklub“

Am kommenden Sonntag empfängt der 1. FC Saarbrücken den Halleschen FC, ein Team, das in der Regel im Mittelfeld der Liga zu...

Bezirksrat Dudweiler vergibt Zuschüsse für Veranstaltungen von Vereinen

Der Bezirksrat Dudweiler beabsichtigt, im Rahmen seines Budgets finanzielle Zuschüsse für in Rechnung gestellte städtische Gebühren bei öffentlichen Veranstaltungen von Vereinen im Stadtbezirk...

12.10. Persönlicher Beratungstag zu Überbrückungshilfen

Telefonisch, online oder vor Ort im Saarbrücker Schloss mit Experten austauschen Die Schlagzeilen der letzten Wochen und Monate waren...