Kassiererin bei Ladendiebstahl mit Messer bedroht

Die Polizei informiert:

Völklingen-Luisenthal (ots) – Am Freitag, den 07.08.2020 um 19:55 Uhr betritt der männliche Täter die ALDI-Filiale in Luisenthal und steckt sich eine Flasche Gin in die Gesäßtasche. An der Kasse legt er lediglich diverse Kleinartikel auf das Kassenband. Als die Kassiererin ihn auf die Flasche in der Gesäßtasche anspricht, zieht der Täter ein Springmesser und bedroht damit die Kassiererin. Diese flüchtet sofort in die Büroräumlichkeiten und informiert den Filialleiter. Zuvor gelingt es ihr noch, die Ausgangstür zu verschließen. Der Täter zerschlägt anschließend die Glasfassung der Ausgangstür und flüchtet, kann jedoch noch vom Filialleiter verfolgt und gestellt werden. Diesem gelingt es, dem Täter das Messer aus der Hand zu schlagen. Nach einem kurzen Gerangel zwischen den beiden, gelingt dem Täter dennoch die Flucht, wobei er noch ein Handy und eine Armbanduhr verliert.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  – 30-40 Jahre alt
  – dünne Statur
  – kurze Haare
  – ungepflegte Erscheinung
  – trug 3/4 Jeans, , grünes T-Shirt sowie Sportschuhe

Hinweise zum Täter bitte der Polizeiinspektion in Völklingen melden. Telefon: 06898/2020.

Letzte Nachrichten

40 Jahre Naturpark Saar-Hunsrück

Seit 1980 schützt der Naturpark Saar-Hunsrück die einmalige Kulturlandschaft im Norden des Saarlandes.   Das 40....

Sonderkonjunkturprogramm für saarländisches Gastgewerbe

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger unterstützt die saarländischen Hotel- und Gastronomiebetriebe mit einem zusätzlichen 3 Mio. Euro-Programm für Zukunftsinvestitionen. Mit dem...

FDP: Politik muss Landwirten den Rücken stärken

Die FDP Saar fordert die Politik anlässlich der Agrarministerkonferenz in Weiskirchen auf, der Landwirtschaft den Rücken zu stärken.  Dazu...