Bienenstöcke und Schautafel für den Saarbrücker Wildpark

Der Saarbrücker Wildpark hat heute am Donnerstag, 17. September, im Beisein von Oberbürgermeister Uwe Conradt, von der Sparkasse Saarbrücken im Rahmen eines Sponsorings drei Bienenkästen und eine dazugehörige Informationstafel bekommen. 


Bienenvölker sind gut geeignet, um Kinder, aber auch Erwachsene mit der Welt der Insekten vertraut zu machen. Die Bienenstöcke sind bereits bezogen. Für die zahlreichen Besucherinnen und Besucher des Wildparks aus Frankreich sind die Informationen auf der Schautafel zusätzlich auf Französisch übersetzt. Die Bienenstöcke stehen im Wildpark gut sichtbar und mit genügend Sicherheitsabstand zum Außenzaun innerhalb des Schafgeheges. Somit geht keine Gefährdung der Besucherinnen und Besucher von an- und abfliegenden Bienen aus. Ein Imker der Wildparkakademie betreut die Bienenstöcke.


Ab sofort können Kinder und Erwachsene bei Ausflügen, Kindergeburtstagen, Schulklassenführungen und Ferienfreizeiten im Wildpark Interessantes über die Lebensweise der Honigbiene erfahren. Die Bienenvölker können unter fachkundiger Aufsicht auch im Gehege besucht werden. 

Letzte Nachrichten

Spektakulärer Verkehrsunfall auf der Autobahn Höhe Saarlouis

Saarlouis (ots) - Am Montag, den 26.10.20, gegen 12:00 Uhr befuhr ein LKW Fahrerdie BAB 620 in Fahrtrichtung Luxemburg, als sich in...

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband

39 neue bestätigte Coronafälle – 7-Tage-Inzidenz steigt auf über 130 Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet heute 39 neue Coronafälle (Stand...

Die QuattroPole-Städte verstärken ihr Zusammenwirken in schwierigen Zeiten

Gemeinsames Marketing für WirtschaftsstandortGemeinsame Abstimmung der KrisenstäbeGemeinsame Karte Fahrrad-Tourismus Die Oberbürgermeisterin und die Oberbürgermeister der QuattroPole-Städte Luxemburg, Metz,...