DFB-Pokal der SVE-Frauen gegen SC Sand ohne Zuschauer

Die aktuelle Corona-Situation mit hohen Infektionszahlen hat auch Auswirkungen auf das DFB-Pokalspiel der Frauenmannschaft der SV Elversberg/SV Göttelborn, das kommende Woche Samstag, 31. Oktober, um 14.00 Uhr im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal gegen den Bundesligisten SC Sand ausgetragen wird. Die Partie muss ohne Zuschauer ausgetragen werden. 

Entsprechend der aktuellen Verordnung ist nur eine Teilnehmerzahl von 100 Personen erlaubt, diese teilt sich bereits auf die Mannschaften inklusive Trainer- und Funktionsteams, Schiedsrichter, Dienstleister, Offizielle und Medienvertreter auf. Demnach können keine Zuschauer und Fans zur Partie gegen den SC Sand zugelassen werden. Pressevertreter haben grundsätzlich Zutritt zur Partie, auch hier sind aber die verfügbaren Plätze begrenzt. Akkreditierungsanfragen sind aus organisatorischen Gründen bis spätestens Dienstag, 27. Oktober, per Mail an selina.wagner@sv07elversberg.dezu stellen. Spätere Anfragen werden nicht berücksichtigt. Sollten konkrete Redaktionsaufträge vorliegen, sind diese in den Mails als Anhang hinzuzufügen. Sollte die Anzahl an Akkreditierungsanfragen die verfügbare Kapazität übersteigen, werden Medienvertreter mit Redaktionsauftrag bevorzugt behandelt. Am Spieltag selbst ist durchgängig ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der Mindestabstand von 1,5m ist einzuhalten. Weitere Informationen für die Presse zum DFB-Pokalspiel, den Abläufen und einzuhaltenden Maßnahmen folgen zu gegebenem Zeitpunkt.