Donnerstag, März 4, 2021

Kultur- und Lesetreff Burbach organisiert Online-Gutenachtgeschichten

Politik

LEV Gymnasien: Hickhack bei Schulöffnungen

"Koaliertes Staatsversagen - anders kann man das Kasperletheater, das sich die saarländische Landesregierung auf Kosten von Lehrerinnen und Lehrern,...

DIE LINKE: Hartz-IV-Beziehende brauchen kostenfreie FFP2-Masken oder alternativ Mehrbedarfs-Zuschlag

Die Linksfraktion im Saarländischen Landtag fordert in der Corona-Pandemie regelmäßig kostenlose FFP-2-Masken für Hartz-IV-Beziehende und Geringverdienende oder alternativ 129...

Simons: Saar Bildungsministerium wird von eigener Untätigkeit überrascht

Julien Francois Simons (Foto: Junge Liberale Saar) Saarbrücken, den 04.03.2021 – Nach den jüngsten Diskrepanzen hinsichtlich der Verkündung von Schulöffnungen...

Der Kultur- und Lesetreff Burbach organisiert im März jeweils montags abends Online-Gutenachtgeschichten für Kinder.

Die Schauspielerin Barbara Scheck liest Mädchen und Jungen über die Plattform Zoom vor dem Schlafengehen eine Geschichte oder ein Märchen vor. Die Kinder können sich am Bildschirm mit ihr danach über das Gehörte austauschen. 

Zwischen 18 und 19 Uhr richtet sich die Online-Veranstaltung an 4- bis 6-Jährige, von 19 bis 20 Uhr an Schulkinder. Die Reihe startet am Montag, 1. März.

Interessierte können sich ausschließlich per Mail beim Kultur- und Lesetreff Burbach bis jeweils montags um 10 Uhr unter der E-Mail-Adresse kultur-und-lesetreff.burbach@saarbruecken.de anmelden. Sie erhalten danach einen Link, mit dem man sich in die Zoom-Konferenz um 18 beziehungsweise 19 Uhr einloggen kann. Kosten entstehen dabei nicht. 

Weitere Informationen und Kontakt: Stephanie Ludwig, Kultur- und Lesetreff Burbach, Burbacher Markt 9, 66115 Saarbrücken, Tel.: + 49 681 7559444, E-Mail: stephanie.ludwig@saarbruecken.de 

Regionalverband Saarbrücken

Gewerbegrundstück in Neuweiler ist Thema im Stadtrat am 18. März

In der öffentlichen Stadtratssitzung am 18. März 2021 um 17 Uhr im Sportzentrum in Sulzbach können sich die Bürgerinnen...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung