Freitag, Januar 15, 2021

Landeshauptstadt arbeitet ab Dienstag in der Kantstraße in Dudweiler

Politik

Regionalverband fördert Projekt BARIŞ in Völklingen-Wehrden

Der Regionalverband Saarbrücken hat gemeinsam mit der Arbeitskammer des Saarlandes einen Vertrag mit dem gemeinnützigen Verein „BARIŞ – Leben und Lernen“ über die Förderung dessen sozialraumorientierten Angebots in Völklingen abgeschlossen.

AfD kritisiert Stadt Saarbrücken wegen fehlendem Mietvertrag

Bernd Georg Krämer, AfD- Fraktionsvorsitzender im Stadtrat von Saarbrücken, bemängelt, dass der Hauptmieter des Ludwigsparkstadions, der 1. FC Saarbrücken,...

Kick-off für Fortschreibung des Radverkehrsplanes Saarland

Ein flächendeckendes Radwegenetz im Saarland zu schaffen, das nicht nur den touristischen Radverkehr, sondern vor allem auch den Alltagsradverkehr...

Die Landeshauptstadt Saarbrücken arbeitet ab Dienstag, 29. September, in der Kantstraße in Dudweiler. Im Abschnitt zwischen der Beethovenstraße und der Parallelstraße wird die Fahrbahn instand gesetzt.

Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Während der Maßnahme ist die Zufahrt zur Kantstraße nicht möglich. Anlieger können ihre Fahrzeuge nicht im Baustellenbereich parken. 

Für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge ist die Zufahrt zu jeder Zeit gewährleistet.

Die Arbeiten kosten rund 34.000 Euro und dauern voraussichtlich bis Donnerstag, 1. Oktober. Witterungsbedingt können sie sich verschieben.

Regionalverband Saarbrücken

Regionalverband fördert Projekt BARIŞ in Völklingen-Wehrden

Der Regionalverband Saarbrücken hat gemeinsam mit der Arbeitskammer des Saarlandes einen Vertrag mit dem gemeinnützigen Verein „BARIŞ – Leben und Lernen“ über die Förderung dessen sozialraumorientierten Angebots in Völklingen abgeschlossen.
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung