Samstag, Juli 24, 2021

Meyer-Gluche und Rouget kandidieren gemeinsam für den Landesvorsitz der Saar-Grünen

Politik

Am kommenden Sonntag wählen die Saar-Grünen einen neuen Landesvorstand. Als neues Spitzenduo bewerben sich Barbara Meyer-Gluche, Bürgermeisterin und Dezernentin für Finanzen und Nachhaltigkeit, aus Saarbrücken, und Ralph Rouget, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Kreistag Saar-Pfalz und Geschäftsführer, aus Homburg.

Ralph Rouget: „Wichtig ist uns, dass wir als Team antreten für einen Neustart bei den Saar-Grünen. Wir wollen einen neuen Team-Spirit in die Partei tragen, Mitglieder einbinden und Geschlossenheit als zentrales Ziel der Partei definieren. Unsere Kandidatur als Spitzenduo soll auch ein Signal für die Partei sein: Wir wollen zeigen, dass wir mehr erreichen können, wenn nicht jede*r für sich kämpft, sondern wir als Ganzes Kraft entwickeln. Dieses Bild über die Zukunft der Saar-Grünen vereint Barbara Meyer-Gluche und mich, wir wollen nach einer schwierigen Zeit auf einen neuen Stil und ein neues Miteinander setzen.“

Barbara Meyer-Gluche: „Dabei spiegeln wir beide auch als Personen die Vielfalt der Partei wider. Mit Ralph Rouget, einem Mann aus der Wirtschaft und Praxis, und mir, einer Volkswirtin und Fachfrau für öffentliche Finanzen, erweitern wir das Themenspektrum an der Spitze der Partei und stärken die Partei personell und inhaltlich. Die zentrale Frage unserer Zeit ist es zu beweisen, dass Ökonomie und Ökologie zusammen gehören und wir die sozial-ökologische Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft auf einen klimaneutralen Pfad schaffen. Das ist unser Anspruch und das verkörpern wir als Spitzenduo mit unserem beruflichen Background auch personell.“

Foto Barbara Meyer Gluche: Wolfgang Klauke

Regionalverband Saarbrücken

Tätlicher Angriff auf Rettungskräfte und Polizeibeamte

Saarbrücken (ots) - Ein 26 Jähriger aus Saarbrücken wurde am Freitag, 23.07.2021, gegen 23:30 Uhr am Schillerplatz Opfer eines...
- Anzeige -