Sonntag, Januar 24, 2021

Müllablagerungen in der Nähe von Wanderwegen

Politik

Tressel für deutsch-französische Schienengüterverkehrs-Strategie

Grünen-Anfrage: Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr auf die Schiene kommt nicht voran Die Verlagerung von grenzüberschreitendem Güterverkehr von der Straße auf...

SPD: Folsterhöhe bleibt SB-Center erhalten

Königsbruch (Foto: SPD-Stadtratsfraktion) Die SPD-Stadtratsfraktion konnte die Sparkasse davon überzeugen, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin ein SB-Zentrum auf der Folsterhöhe...

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

Wiesbach. Nicht erst seit Corona ist das Wandern für viele Mitbürger/innen eine beliebte Sache. Der Wiesbacher Bann bietet eine Reihe von schönen Wanderwegen. Die CDU Wiesbach, so deren Vorsitzender Adrian Bost, habe schon vor Jahren Wanderwege auf dem Wiesbacher Bann markiert und in eine Wanderkarte übertragen. Da nun die Erarbeitung einer neuen Wanderkarte anstehe, habe er zusammen mit Peter Stein vom Verein IlltalerLand e. V. die Wanderwege abgeschritten. Dabei seien sie leider auf etliche wilde Müllablagerungen in der Nähe der Wanderwege gestoßen. 

„Es ist einfach unglaublich und mehr als nur ärgerlich“, führte Stein dazu aus, „dass es noch immer Zeitgenossen gibt, die ihren Müll einfach in Hecken und an Böschungen auf Kosten der Gemeinschaft entsorgen!“ Die Müllfunde habe man der Gemeinde Eppelborn gemeldet, damit diese die fachgerechte Entsorgung des Abfalls organisiere, ergänute Bost. Stein und Bost bitten ihre Mitbürger/innen, die wilde Müllablagerungen auf dem Gebiet der Gemeinde Eppelborn entdecken und vielleicht sogar Hinweise auf den Verursacher machen können, dies immer umgehend der Gemeinde Eppelborn zu melden: Telefon 06881/9690, e-mail: gemeinde@eppelborn.de, WhatsApp: 06881/969158

Regionalverband Saarbrücken

Bei Unfall schwer verletzt

Die Polizei informiert: Heusweiler (ots) - Am Freitag, den 22.01.2021 gegen 18:30 Uhr befuhr ein 33jähriger Mann mit einem Kleinkraftrad...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung