Dienstag, Mai 11, 2021

Müllentsorgung auf Spielplätzen – muss das sein?

Politik

Die Gemeinde Eppelborn informiert:

Derzeit erreichen uns im Rathaus wieder vermehrt Beschwerden über illegale Müllentsorgungen in unserer Gemeinde. Betroffen sind dabei besonders Spiel- und öffentliche Plätze. Neben Bauschutt und Gartenresten sind dies in vielen Fällen auch Hinterlassenschaften von nächtlichen Zusammenkünften. Am folgenden Tag werden dort Beschädigungen des Inventars, Kippen, Reste von alkoholischen Getränken, Essensreste und -verpackungen in nicht geringem Ausmaß aufgefunden. Dieses Verhalten gefährdet die Gesundheit und das Wohl besonders unserer Kinder. Der Bauhof und vielfach auch um die Umwelt besorgte Mitbürgerinnen und Mitbürger müssen immer wieder Zeit und Kosten aufwenden, um die Schäden und den Müll zu beseitigen.

Müllentsorgung auf Spielplatz (Foto: Gemeinde Eppelborn)
Müllentsorgung auf Spielplatz (Foto: Gemeinde Eppelborn)

Illegal Müll zu entsorgen bedeutet eine Ordnungswidrigkeit und zieht ein Bußgeld nach sich. Anwohner und Augenzeugen werden gebeten, auffälliges Verhalten der Ortspolizeibehörde zu melden. Der Sicherheitsdienst wird im Auftrag der Gemeindeverwaltung insbesondere an den Wochenenden und in den Abendstunden vermehrt solche Plätze kontrollieren.

Regionalverband Saarbrücken

Saarbrücken verhängt Alkoholverbot auf beliebten öffentlichen Plätzen

Sonderregelung für das verlängerte Wochenende – Landeshauptstadt verlängert Maskenpflicht in Kaltenbachstraße Wegen des hohen Besucheraufkommens und zum Schutz der Bürgerinnen...
- Anzeige -