Freitag, Januar 22, 2021

Musicals und Evergreens im Rahmen des Kultursommers in St. Ingbert

Politik

Arbeiten im Home Office – aber richtig!

Verbraucherschutzminister Jost gibt Tipps und zeigt Chancen und Tücken beim Arbeiten von zu Hause auf Die jüngste Verordnung des Bundesministeriums...

SPD kritisiert Schließung der Ausländerbehörde in Saarbrücken

Die SPD-Stadtratsfraktion Saarbrücken äußert scharfe Kritik an der Schließung der Nebenstelle der Ausländerbehörde in der Landeshauptstadt durch das saarländische...

Grüne fordern von der Landesregierung Maßnahmen zum Erhalt alter PV-Anlagen

Die jüngste EEG-Reform auf Bundesebene die Gefahr, dass alte PV-Anlagen sich künftig nicht mehr rechnen und stillgelegt werden, obwohl...

Duo TOM & SUE spielen im Hof der ehemaligen JVA

Am Freitag, 7. August, spielt das Duo TOM & SUE im Hof der ehemaligen JVA ein buntes Musikprogramm aus bekannten Musicalhits und Evergreens. Die Besucher können sich auf deutsche Interpretationen aus Les Miserables, Mozart, A Chorus Line, Cabaret, Die Päpstin u. a. freuen. Auch bekannte Filmmelodien laden zum Mitsingen ein.

Sue Lehmann ist seit über 30 Jahren als Sängerin im Saarland und über die Grenzen hinaus bekannt und beliebt. Als kleines Mädchen sang sie auf Hochzeiten und übernahm kleine Solopassagen im Schul- und Kinderchor Fischbach. Ab dem 17. Lebensjahr begann sie mit klassischem Gesangsunterricht. Sie ist mittlerweile solistisch, aber auch in vielen verschiedenen Formationen wie der A-Cappella-Gruppe „JellyVox“, „3 Times A Lady“, „Gunni-Mahling-Showensemble“, gesanglich unterwegs.

Ihre Stimme, die mühelos die Genres von Klassik über Pop bis Musical überschreitet, ist immer ein Erlebnis der besonderen Art.

Gemeinsam mit ihrem Pianisten und Ehemann Tom Lehmann werden die beiden als Duo TOM & SUE ein besonderes musikalisches Open-Air-Konzert in St. Ingbert aufführen, bei dem für Jeden etwas dabei ist. 

Tickets für den Abend gibt es für 16 € bei allen bekannten reservix-Vorverkaufsstellen, auch unter www.reservix.de

Getränke dürfen mitgebracht werden, eine Gastronomie vor Ort ist nicht vorgesehen. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind zu beachten! Eine Mund-Nase-Bedeckung ist mitzubringen.

Foto: Sue Lehmann privat

Regionalverband Saarbrücken

Tag der Deutsch-Französischen Beziehungen in Sulzbach

Seit 2003 gibt es den sogenannten Deutsch-Französischen Tag. Der im Rahmen des 40. Jahrestages des Elysée-Vertrags geschaffene Tag der...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung