StartLandkreis NeunkirchenIllingenNach Verkehrsunfall – Vollsperrung der A1 zwischen Illingen und Eppelborn

Nach Verkehrsunfall – Vollsperrung der A1 zwischen Illingen und Eppelborn

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Am frühen Morgen des 3. Mai 2024 ereignete sich auf der Bundesautobahn 1 in Fahrtrichtung Luxemburg, zwischen den Anschlussstellen Illingen und Eppelborn, ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW. Nach Polizeiangaben kam es gegen 05:41 Uhr zu dem Zwischenfall, der eine vorübergehende Vollsperrung der Autobahn zur Folge hatte.

Ein 22-jähriger Fahrer versuchte, auf regennasser Fahrbahn einen vor ihm fahrenden PKW, gesteuert von einem 48-jährigen Mann, zu überholen. Während des Überholmanövers verlor der junge Fahrer aufgrund unangepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kollidierte seitlich mit dem anderen Auto. Sein Fahrzeug überschlug sich daraufhin und kam quer zur Fahrtrichtung zum Stehen.

Der 48-jährige Fahrer verlor durch die Kollision ebenfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab, wo sein PKW im Grünstreifen zum Stehen kam. Beide Unfallbeteiligten wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, wobei zunächst keine Hinweise auf schwere Verletzungen vorlagen.

Die Autobahn musste für Abschlepp- und Reinigungsarbeiten vollständig gesperrt werden.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com