Montag, März 1, 2021

Neuer Netto Marken-Discount in Altenwald – Nahversorgung der Bevölkerung gesichert

Politik

Saarbrücker Grüne schlagen Meyer-Gluche als Landesvorsitzende vor

 Vor dem Hintergrund des Rückzugs von Markus Tressel aus dem Landesvorstand schlagen die OV-Vorsitzenden Yvonne Brück und Tim Vollmer...

Jusos: Junge Union setzt falsche Schwerpunkte bei der Armutsbekämpfung

Grundsätzlich ist es aus ökologischen Gesichtspunkten zu begrüßen, wenn St. Ingbert Pfandringe einsetzt. Allerdings sollte niemand glauben, dass sich...

CDU-Abgeordnete rufen Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries zur Mäßigung auf

Angesichts der ständigen Anwürfe der Bezirksbürgermeisterin Isolde Ries fordern die Saarbrücker Landtagsabgeordneten Timo Mildau und Sascha Zehner mehr parteipolitische Zurückhaltung...

Die LINKE informiert: Nach der Eröffnung Anfang Dezember mit einem starken Kundenansturm hat sich gezeigt, dass der Netto Marken-Discount nicht nur ein Magnet für die Bevölkerung in Altenwald und Schnappach sein wird. Schon bei der Vorabend-Eröffnungsfeier mit Baubeteiligten und Stadtratsmitgliedern bezeichnete die Linken-Fraktion die Bebauung am Altenwalder Markt mit dem Neubau des Lebensmittelmarktes als gelungen.

Damit wird ein altes Anliegen der Linken in Sulzbach umgesetzt, das sie – von der CDU Altenwald-Schnappach als „ihr“ Bauprojekt beansprucht – gerne unterstützt hat. Als soziale und für das Interesse der Bevölkerung engagierte Stadträte setzten sich in dieser Wahlperiode Stefan Schneider, Marliese Stay und als Fraktionsvorsitzende Monique Broquard nach den Schließungen der Bankfilialen für eine Belebung der Infrastruktur in diesem Sulzbacher Stadtteil ein.

Nach langwierigen Verhandlungen war es der Verwaltung um Bürgermeister Michael Adam gelungen – hier wurde zur Eröffnungsfeier vor allem Bauamtsleiter Banuat lobend erwähnt -, das wegen schwierigem Baugrund problematische Bauvorhaben mit Investor und Discounter zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft zu eröffnen.

Da das Projekt fraktionsübergreifend als sinnvoll und wegweisend darzustellen war hatten die Linken das Projekt im Stadtrat mit unterstützt. Mit dieser schmucken Einkaufsgelegenheit sehen sie die zuletzt fehlende Nahversorgung der Altenwalder Bevölkerung als gelöst an.

Der Gemeindeverbandsvorsitzende Wolfgang Willems meint, dass zusammen mit der Einrichtung des Ringbusses, der auch in der Grubenstraße eine Haltestelle hat, das Ganze ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Altenwalder und Schnappacher Bevölkerung war.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung