Montag, März 1, 2021

Neunkirchen: Radfahrer schwer verletzt

Politik

SPD kritisiert Union wegen Grenzsituation

Wieder prescht Union gegen Willen der Menschen in Frankreich und Deutschland vor „Erneut werden die Grenzen zwischen Lothringen und Deutschland...

Oskar Lafontaine: Deutsch-französische Freundschaft nicht weiter beschädigen

„Die deutsch-französische Freundschaft ist für die Zusammenarbeit in Europa unverzichtbar. Sie darf nicht weiter beschädigt werden.“ Mit diesen Worten...

Alexander Funk: Jetzt digitale Test-Infrastruktur schaffen

Weichen stellen, ‚Freitesten‘ ermöglichen und EU-Impf-Pass in Corona-App integrieren Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Funk, sieht großen Handlungsbedarf in der...

Neunkirchen (ots) – Lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitt ein 85jähriger
Mann aus Neunkirchen, der mit seinem Fahrrad am gestrigen Tag gegen 11.30 h in
der Hermannstraße in Neunkirchen unterwegs war. Der Mann war ohne
Fremdverschulden zu Fall gekommen. Zu dieser Zeit herrschte recht stürmisches
Wetter. Möglicherweise war der Mann, der keinen Helm trug, von einer starken
Windböe erfasst worden und gestürzt. Er wurde zur Behandlung in die Uni-Klinik
Homburg transportiert.

Regionalverband Saarbrücken

8 neue Coronafälle und ein Todesfall im Regionalverband

Tägliche Fallzahl-Statistik aus dem Regionalverband 8 neue bestätigte Coronafälle – Ein Todesfall – 23 Mutationen nachgewiesen Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes meldet...
- Anzeige -

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung