StartKulturNeunkircher Kunstschau: Einreichungen zum Thema „Zeit-Spuren“ im Juni möglich

Neunkircher Kunstschau: Einreichungen zum Thema „Zeit-Spuren“ im Juni möglich

WERBUNG

https://www.cgi-immobilien.eu/
<"a href=https://www.cgi-immobilien.eu/">https://www.cgi-immobilien.eu/
https://www.cgi-immobilien.eu/

Die Städtische Galerie Neunkirchen ruft alle kreativen Köpfe im Landkreis zur Teilnahme an der ersten Neunkircher Kunstschau auf. Unter dem Motto „Kunst von allen, für alle“ können Künstler jeglichen Alters und Niveaus ihre Werke zum Thema „Zeit-Spuren“ einreichen. Die Abgabetermine für die Kunstwerke sind am 12. und 13. Juni 2024, jeweils von 10 bis 18 Uhr, in der Städtischen Galerie Neunkirchen im KULT. Kulturzentrum.

Ob Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Collagen oder andere Kunstobjekte – alle Kunstformen sind willkommen. Dieses neue Ausstellungsformat soll nicht nur die kulturelle Vielfalt in Neunkirchen bereichern, sondern auch eine breite Partizipation ermöglichen. Oberbürgermeister Jörg Aumann hebt hervor, dass das Projekt das kulturelle Leben in der Stadt und im Landkreis nachhaltig bereichern wird und erwartet, dass es saarlandweit große Aufmerksamkeit findet.

Eine Jury wird eine Vorauswahl der eingereichten Werke treffen, die dann vom 23. Juni bis 4. August 2024 in der Städtischen Galerie ausgestellt werden. Besonders spannend: Die Besucher der Ausstellung können in den ersten drei Wochen per Stimmzettel die Publikumspreise in den Kategorien Kinder/Jugendliche, Erwachsene und Gruppe wählen. Die Preisverleihung findet am 13. Juli um 16 Uhr statt.

Interessierte Künstler finden die Teilnahmebedingungen auf der Website der Städtischen Galerie Neunkirchen. Mitmachen lohnt sich, um Teil dieser besonderen künstlerischen Gemeinschaft zu werden und das kulturelle Leben in Neunkirchen aktiv mitzugestalten.

- Werbung -
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
https://saarland-macht-urlaub.de/
- Werbung -

Aktuelle Beiträge

Immer frisch informiert sein mit dem FCS-Newsletter von saarnews!
Regelmäßig alle News rund um den größten Verein des Saarlandes.

fcs@saarnews.com